VG-Wort Pixel

4 Blocks Endlich! Start der hochgehandelten deutschen TV-Serie

 Kida Khodr Ramadan, Frederick Lau, Veysel Gelin
 Kida Khodr Ramadan, Frederick Lau, Veysel Gelin
© 2017 Turner Broadcasting System Europe Limited & Wiedemann & Berg Television GmbH & Co.
Mit "4 Blocks" geht am 8. Mai eine der spannendsten deutschen TV-Serienprojekte der letzten Jahre an den Start. Vor allem die Kritik zeigt sich im Vorfeld begeistert

"4 Blocks" thematisiert das Innenleben eines arabischen Mafiaclans im Berliner Bezirk Neukölln. Anführer Ali "Toni“ Hamady (Kida Khodr Ramadan) will sich eigentlich zugunsten seiner Familie aus dem dreckigen Geschäft zurückziehen, doch dann kommt es zur Verhaftung seines Schwagers Latif (Massiv) - und Toni ist erneut als Führungsfigur gefragt. Zudem muss er seinen gewaltbereiten Abbas (Veysel Gelin) in Schach halten. Einzig seine Frau Kalila (Maryam Zaree) und seine Kinder sind von Tonis neuen alten Machenschaften alles andere als begeistert.

"4 Blocks" feiert TV-Start

Richtig Schwung in die Sache kommt dann mit dem Auftauchen von Tonis altem Jugendfreund Vince (Frederick Lau). Dieser war lange verschwunden und strebt jetzt eine Position in dem Clan an - sehr zum Missfallen von Abbas. Kein Wunder, denn Vince trägt ein Geheimnis mit sich herum. Und das hat nicht in erster Linie etwas mit seiner Schwäche für Amara (Almila Bagriacik) zu tun - der Ehefrau des inhaftierten Latif. Die Situation spitzt sich unweigerlich zu. 

Liebling der Serienkritiker

Für die Serie haben sich die Drehbuchautoren Hanno Hackfort, Bob Konrad und Richard Kropf drei Jahre in Neukölln umgehört und investigativ recherchiert. Für den Cast haben sie dann unter anderem die renommierten deutschen Gangsterrapper Massiv und Veysel gewinnen können, zudem agiert Schauspielstar Frederick Lau als undurchsichtiger Geheimnisträger Vince, sowie Ronald Zehrfeld als konkurrierender Gang-Chef Ruffi. Das Sujet besitzt gesellschaftsrelevante Explosivität, weil es relevant ist und nicht dort abbricht, wo andere Formate sich in Klischees retten. Ein erhöhtes Maß an Authentizität und unverfälschter Darbietung zieht sich gewinnbringend durch die sechs Episoden. Kritiker verorten "4 Blocks" bereits zwischen Genreklassikern wie "The Wire" oder "Gomorrha" - nicht schlecht für eine deutsche Episodengeschichte.

"4 Blocks" läuft Montags um 21 Uhr auf TNT-Serie.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Der Cast von "Melrose Place": Heather Locklear, Jack Wagnerl, Jamie Luner, John Haynes Newton, Josie Bissett, Kelly Rutherford, Melrose Place, Michael Calabro, Rob Estes
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken