20 Jahre Wer wird Millionär?: Die unvergesslichsten Promi-Momente

Von Horst Schlämmer bis Waldemar Hartmann - diese Promis schrieben bei "Wer wird Millionär?" TV-Geschichte.

Vertauschte Rollen: Horst Schlämmer (r.) macht es sich auf Günther Jauchs Stuhl bequem

In 20 Jahren "Wer wird Millionär?" hat Günther Jauch (63) schon viele prominente Gäste in seiner Quizshow begrüßt - unvergessen bleibt jedoch bis heute Hape Kerkeling (54) in seiner Paraderolle als Horst Schlämmer. Beim Prominentenspecial zur WM 2006 trank Schlämmer mit Jauch Brüderschaft, küsste ihn, machte gemeinsam mit ihm Rückengymnastik, tauschte den Platz mit dem Moderator und stellte schließlich Günther Jauch die 1-Million-Euro-Frage. Ein legendärer Moment, der in die TV-Geschichte einging.

Waldemar Hartmann versagt als Telefon-Joker

Für Sportmoderator Waldemar Hartmann (71) entwickelte sich "Wer wird Millionär?" dagegen zu einem regelrechten Trauma. 2013 wählten Guido Maria Kretschmer (54) und Lena Gercke (31), die im Team antraten, Waldemar Hartmann als Telefonjoker für den Sportbereich. Die Frage: Welche Fußballnation konnte bei den bisherigen 19 Weltmeisterschaften nie den Titel im eigenen Land gewinnen? A: Brasilien, B: Deutschland, C: Argentinien, D: Frankreich.

25 Jahre "Friends"

Was machen die Darsteller heute?

25 Jahre "Friends": Was machen die Darsteller heute?
Durch die Serie "Friends" wurden Jennifer Aniston, Courteney Cox & Co. vor 25 Jahren über Nacht zu Stars. Im Video sehen Sie, was die Darsteller heute machen.
©Stern / Gala

Waldi legte sich sofort auf Deutschland fest und verwies sogar auf sein Buch, in dem er darüber schreibt, dass Deutschland keine WM im eigenen Land gewonnen hat - eine Blamage, bei der er sich um Kopf und Kragen redete. Kretschmer und Gerke nahmen anschließend noch den Publikumsjoker, der ihnen zur richtigen Antwort (A: Brasilien) verhalf.

2018 wiederholte sich die Katastrophe, als Comedian Chris Tall (28) Waldi erneut als Telefonjoker für den Bereich Sport einsetzte. Die Frage: Welche ist die einwohnerreichste Stadt Deutschlands, die noch nie einen Erstligisten im Männerfußball stellte? A: Bonn, B: Dresden, C: Fürth, D: Saarbrücken.

Waldi entschied sich für Fürth. Chris Tall konnte sich allerdings mit dem 50:50-Joker noch retten und wählte die richtige Antwort (A: Bonn). Im Anschluss riefen Günther Jauch und Chris Tall noch mal bei Waldi an, um ihm sein Scheitern unter die Nase zu reiben.

Wolfgang Bosbach sucht Hilfe bei der Kanzlerin

Im Prominentenspecial 2014 hatte es Wolfgang Bosbach (67) auf einen ganz besonderen Telefon-Joker abgesehen. Bei einer spezifischen DDR-Frage (500.000-Euro-Frage) versuchte der Politiker spontan Bundeskanzlerin Angela Merkel (65) anzurufen. Die Frage: Die DDR-Kult-Waschmaschine "WM66" ist unter anderem dafür legendär, dass viele Besitzer mit dem Gerät auch...? A: Heizstrom erzeugten, B: Obst einkochten (richtig), C: Staub saugten, D: Westradio empfingen.

Weil keiner seiner Telefonjoker passte, erlaubte im Günther Jauch spontan die Kanzlerin anzurufen. Zweimal ging nur die Mailbox ran und Bosbach rief stattdessen die Moderatorin Maybrit Illner (54) an, die er ebenfalls in seiner Kontaktliste hat. Sie konnte ihm jedoch nicht helfen und er stieg mit 125.000 Euro aus. Gegen Ende der Sendung meldete sich die Kanzlerin mit einer SMS bei Bosbach und schrieb: "OK was auch immer es war herzliche Grüße am."

Die Promi-Millionäre

Drei Promis konnten bisher die 1-Million-Euro-Frage richtig beantworten: Comedian Oliver Pocher (41) am 30. Mai 2008, Moderator Thomas Gottschalk (69) am 20. November 2008 und Moderatorin Barbara Schöneberger (45) am 30. Mai 2011.

Judith Williams fällt tief

Einen der dramatischsten Abstürze legte dagegen Teleshopping-Queen und "Die Höhle der Löwin"-Star Judith Williams (47) im November 2018 hin. Sie riskierte bei dieser 500.000-Euro-Frage zu viel: Wer tötet 'weder Lamm noch Zicklein', denn 'Eicheln und Beeren genügen' ihm zum Essen? A: Erlkönig, B: Frankensteins Monster (richtig), C: Glöckner von Notre-Dame, D: Mr. Hyde. Spontan schließt Judith Williams Antwort B aus und entscheidet sich für A: Erlkönig und stürzte damit auf 500 Euro.

Ein Wiedersehen mit einigen prominenten und nicht-prominenten Ex-Kandidaten gibt es am kommenden Montag. In "20 Jahre Wer wird Millionär? Das große Jubiläums-Special" (20:15 Uhr, RTL) wurden alle Fragen, die Jauch stellt, schon einmal gespielt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche