"Wetten, dass ..?": Zukunft ungewiss

Kurz vor der Sommerpause von "Wetten, dass..?" lässt das ZDF die Zukunft der Samstagabendshow offen

Möglich, dass es bald zum letzten Mal heißt "Topp, die Wette gilt". Denn ZDF-Intendant Thomas Bellut äußert sich in einem Interview mit dem "Handelsblatt" recht vage zur Zukunft der einstigen Vorzeige-Unterhaltungssendung "Wetten, dass..?". Auf die Frage, wie lange es die Show noch geben werde, antwortete er: "Ich weiß es wirklich nicht. In diesem Jahr werden wir sehen, wie stark die Marke noch ist."

Zuletzt fiel die Einschaltquote erstmals unter sechs Millionen Zuschauer. "Ein weiterer Quotenschwund würde die Show sehr schwächen", sagte Bellut laut "dwdl.de" in dem Gespräch weiter. "Dann müssten wir wirklich verhindern, dass auch noch Markus Lanz demontiert wird."

Lustiger Clip

A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando

"A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" startet am 9. August 2019 in den deutschen Kinos.
Am 15. August 2019 startet "A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando" in den deutschen Kinos – auf Gala.de sehen Sie schon vorab einen exklusiven Clip aus dem Kinderzimmer.
©Gala

Wetten, dass..?

Die Highlights aus 33 Jahren

14. Februar 1981: Am Valentinstag startet sie neue Unterhaltungssendung "Wetten, dass..?" mit Moderator Frank Elstner im ZDF und kommt auf Anhieb gut beim Publikum an.
13. Dezember 1986: Moderator Frank Elstner stellt seinen Nachfolger Thomas Gottschalk vor. Er moderierte die Sendung 39 Mal, Thomas Gottschalk macht sie zur erfolgreichsten Abend-Show Europas.
13. September 1988: Die gefakte Buntstift-Wette
29. Juni 1991  Die 68. Sendung findet als erstes "Wetten, dass..?"-Open-Air-Special in der römischen Arena in Xanten statt.

31

Obwohl Lanz, seitdem er die Show von Thomas Gottschalk übernommen hatte, immer wieder unter anderem durch seinen Moderationsstil in die Kritik geriet, will der Sender offenbar an ihm festhalten. Neben "Wetten, dass..?" moderiert er im ZDF dreimal wöchentlich seine eigene Talkshow.

Anstelle von "Wetten, dass..?" laufen vielleicht demnächst mehr Samstagskrimis, denn die seien laut "handelsblatt.com" billiger als die Unterhaltungssendung, die zwei Millionen Euro pro Folge benötige. "In besonderen Fällen" könne die Show "auch mal 2,5 Millionen Euro" kosten, sagte Bellut.

Die nächste Ausgabe von "Wetten, dass..?" läuft am 5. April.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche