VG-Wort Pixel

"Werewolf by Night"-Trailer Ein Marvel-Film wie noch nie zuvor

Im Halloween-Special "Werewolf by Night" mutiert Gael García Bernal zum behaarten Werwolf.
Im Halloween-Special "Werewolf by Night" mutiert Gael García Bernal zum behaarten Werwolf.
© Denis Makarenko/Shutterstock.com
Das Marvel-Universum beschreitet neue Wege. Der erste Trailer zu "Werewolf by Night" ist im Look eines altmodischen B-Horrorfilms gehalten.

Auf der D23 Expo des Disney-Konzerns wurden an diesem Wochenende allerlei Neuigkeiten und Vorschauvideos zu kommenden Marvel-Filmen und -Serien präsentiert. Darunter ist auch ein erster Blick in Form eines Trailers auf das allererste TV-Special der Marvel Studios überhaupt. Wie "Deadline" berichtet, wird "Werewolf by Night" am 7. Oktober dieses Jahres auf Disney+ erscheinen - und damit pünktlich zur Halloween- und Grusel-Saison. Der Trailer mit Gael García Bernal (43) ist im Look eines klassischen Schwarz-Weiß-Horrorfilms gehalten.

Darum geht es in "Werewolf by Night"

Hauptdarsteller García Bernal wird im Streaming-Special zu Jack Russell, der sich in einen Werwolf verwandeln kann. Dabei behält die Werewolf by Night genannte Marvel-Figur jedoch die intellektuellen Fähigkeiten und - so er denn möchte - die Beherrschung eines Menschen. Die ebenfalls im Video zu sehende Schauspielerin Laura Donnelly (40) verkörpert laut "Deadline" vermutlich die Figur Elsa Bloodstone.

Dem Trailer nach zu urteilen, versammelt sich eine Reihe von Monsterjägern in einer Villa für eine Jagd. "Werewolf by Night" kommt im Gewand eines altmodischen B-Horrorfilms der 1950er Jahre daher und erinnert dadurch an frühere Meta-Werke wie beispielsweise "Planet Terror" von Filmemacher Robert Rodriguez (54). Damit unterscheidet sich das Special stark von den üblichen Marvel-Werken. Regisseur Michael Giacchino (54) war bislang vornehmlich als Komponist tätig und wurde für seine Filmmusik zum Pixar-Werk "Oben" im Jahr 2010 mit einem Oscar ausgezeichnet.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken