VG-Wort Pixel

"Venom 2" Kinostart nun doch wieder vorgezogen

In den US-Kinos ist "Venom: Let There Be Carnage" ab dem 1. Oktober zu sehen.
In den US-Kinos ist "Venom: Let There Be Carnage" ab dem 1. Oktober zu sehen.
© © 2021 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH; MARVEL and all related character names: © & ™ 2021 MARVEL
Zum mittlerweile fünften Mal ist die Fortsetzung mit Tom Hardy und Woody Harrelson nun verschoben worden - diesmal aber nach vorne.

Überraschende Planänderung: "Venom: Let There Be Carnage" wird nun doch früher als angekündigt in die US-Kinos kommen. Wie "Variety" berichtet, hat Sony die Comic-Adaption mit Tom Hardy (43) zum fünften Mal verschoben, womit sie nun am 1. Oktober herauskommen soll. Der Starttermin für Deutschland steht damit aber noch nicht fest.

Die Fortsetzung von "Venom" sollte ursprünglich im Oktober 2020 uraufgeführt werden. Aufgrund der Pandemie wurde er auf Juni 2021, dann Ende September und zuletzt auf den 15. Oktober verschoben. Und nun eben auf den 1. Oktober.

Disney macht Kinos und Studios Hoffnung

Damit reagiert Sony auf die guten Nachrichten für die Kinobranche, die soeben von Disney kamen. Deren Comic-Abenteuer "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" hatte in den ersten vier Tagen seiner Veröffentlichung gewaltige 90 Millionen US-Dollar eingebracht und die Befürchtungen zerschlagen, dass Filmfans aufgrund der Delta-Variante die Kinosäle meiden würden.

In "Venom: Let There Be Carnage" wird erneut Tom Hardy als der titelgebende Marvel-Charakter zu sehen sein. Ebenfalls mit dabei sind unter anderem Stars wie Woody Harrelson (60), Michelle Williams (40) und Naomie Harris (44). Regie bei dem Action-Blockbuster führte Andy Serkis (57).

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken