VG-Wort Pixel

"TV total" Kommt noch in diesem Jahr eine Neuauflage?

Von 1999 bis 2015 war kein Vorbeikommen an "TV total" von und mit Stefan Raab.
Von 1999 bis 2015 war kein Vorbeikommen an "TV total" von und mit Stefan Raab.
© imago/Hoffmann
Es wäre nach "Wetten, dass..?" das nächste Comeback einer absoluten Kultshow. Wird es tatsächlich eine Neuauflage von "TV total" geben?

Überrascht ProSieben seine Zuschauer noch in diesem Jahr mit einem denkwürdigen Show-Comeback? Das Medienmagazin "DWDL" will in Erfahrung gebracht haben, dass in der Tat für 2021 eine Neuauflage von Stefan Raabs (55) "TV total" vorgesehen sei. Statt des berühmtesten Show-Metzgers der Welt werde demnach Kabarettist und Entertainer Sebastian Pufpaff (45) durch die Sendung führen.

Auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news hat Sendersprecher Christoph Körfer diesen Bericht weder dementiert noch bestätigt: "An Weihnachten und in der Zeit davor gehen ja Jahr für Jahr Herzenswünsche in Erfüllung. Aber wann, wie und wo wissen nur der Weihnachtsmann und der Nikolaus. Und das ist gut so."

Das Gerücht kursiert nicht zum ersten Mal

Es ist nicht das erste Mal, dass Nachrichten über ein geplantes "TV total"-Comeback die Runde machen. Bereits im Sommer dieses Jahres hatte "Der Spiegel" ebenfalls über eine Rückkehr berichtet, schon damals fiel der Name Sebastian Pufpaff als Raab-Nachfolger. Dieser werde das Format lediglich mit seiner Firma Raab TV produzieren, hieß es damals.

"TV total" lief von 1999 bis 2015 auf ProSieben. Anfangs gab es wöchentlich nur eine Sendung, ab 2001 wurde auf vier Folgen pro Woche aufgestockt.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken