VG-Wort Pixel

"Tschick"-Darsteller Privat sind sie ganz brav

Die Rebellen aus "Tschick" halten sich privat lieber an die Regeln - sagen sie zumindest

"Ich rauche nicht und ich trinke nicht. Ich kenne aber Gleichaltrige, die rauchen und trinken. Ich frage mich immer, warum die Eltern dagegen nichts machen."

Das fragte sich Jungschauspieler Tristan Göbel (14, "Tschick") in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. Das muss doch Musik in den Ohren aller Eltern sein. Im Kinofilm "Tschick" spielen er und Anand Batbileg, 15, zwei Außenseiter, die mit einem geklauten Auto durchs Land reisen, Abenteuer erleben und letztendlich durch einen fremdverschuldeten Autounfall im Krankenhaus und bei der Polizei landen. Ganz im Gegensatz dazu scheinen die Jungs privat also ein behütetes Leben zu haben. "Viele wollen halt gerne die Regeln brechen und verbotene Dinge tun. Ich brauche das nicht", erklärt Batbileg, der für die Dreharbeiten sogar schon Auto fahren durfte. Im wahren Leben warten die beiden damit aber noch brav ein paar Jahre.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken