VG-Wort Pixel

Tote Mädchen lügen nicht Die dritte Staffel startet Ende August - mit einem Knall

V.l.: Miles Heizer (Alex Standall) und Dylan Minette (Clay Jensen) in "Tote Mädchen lügen nicht"
V.l.: Miles Heizer (Alex Standall) und Dylan Minette (Clay Jensen) in "Tote Mädchen lügen nicht"
© Beth Dubber/Netflix
Endlich geht die dritte Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" bei Netflix an den Start. Schock für die Fans: Ein Charakter wird sterben.

Die dritte Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" erscheint am 23. August. Das hat Netflix am gestrigen Donnerstag (01. August) bekanntgegeben und gleichzeitig einen Trailer veröffentlicht, der erste Einblicke in die neue Season liefert.

Spoiler: Dieser Charakter stirbt

In dem Trailer verrät Netflix bereits einen offensichtlich wichtigen Handlungspunkt der dritten Staffel - und der dürfte für viele Fans ein echter Schockmoment sein. Bryce Walker, 25, (Justin Prentice, "Glee") ist tot! In insgesamt 13 jeweils einstündigen Episoden gibt es vor allem eine wichtige Frage zu klären: Wer hat ihn getötet?

"Tote Mädchen lügen nicht": 4. Staffel? 

Im Trailer sind auch neue Gesichter zu sehen - wie Grace Saif, die den neuen Charakter Ani spielt, der ebenfalls eine wichtige Rolle in der kommenden Staffel einzunehmen scheint. Außerdem spielen wieder mit: Dylan Minnette, 22, als Clay Jensen , Brandon Flynn, 25, als Justin Foley, Alisha Boe, 22, als Jessica Davis, Christian Navarro, 27, als Tony Padilla, Devi Druid, 21, als Tyler Down, Ross Butler, 29, als Zach Dempsey und Miles Heizer, 25, als Alex Standall.

Tote Mädchen lügen nicht: Die dritte Staffel startet Ende August - mit einem Knall

Vorerst müssen Serienfans aber wohl nur von Bryce Abschied nehmen, denn eine vierte Staffel befindet sich bereits in Produktion. Diese wird dann allerdings die Serie abschließen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken