VG-Wort Pixel

"The Voice of Germany" Riesen-Zoff hinter den Kulissen?

Samu Haber ist der unumstrittene Kandidatenliebling bei "The Voice" - sehr zum Leid seiner Jury-Kollegen ...

Sie sind gekommen, um zu siegen: "Sunrise Avenue"-Frontmann Samu Haber, "Silbermond"-Sängerin Stefanie Kloß, Rocker Rea Garvey, die "Fantastischen Vier"-Rapper Michi Beck und Smudo konkurrieren in der Castingshow "The Voice of Germany" Woche für Woche um die besten Talente.

Und irgendwie scheint vor allem der smarte Finne in der Runde den größten Kandidatenzulauf zu haben! Mit viel Witz und Charme wickelt er vor allem die Mädels um den Finger. Erst am Donnerstag (23. Oktober) kam Nachwuchskünstlerin Floriana Imeri richtig ins Schwärmen. "Er ist heiß, er ist geil!", findet sie. "Wenn er sich umdreht, dann ist mir alles egal!" Gesagt, getan! Obwohl auch Rea Garvey die Sängerin in seinem Team haben wollte, entschied sich Floriana für Frauenschwarm Samu. Sehr zum Leid von Rea! "Da ist ja jemand auf Wolke 17", stichelte er gegen seinen Kontrahenten.

Kein Wunder also, dass Samus Jury-Kollegen deshalb Vollgas geben, um den Publikumsliebling auszustechen. So lieferten sich zuletzt Steffi mit Samu einen heißen Battle um Newcomer Carloz Jerez. "Es war so so fucking schön! Komm in mein Team!", forderte der blonde Finne nach der rührenden Performance. Dass sich der Teilnehmer dann doch für seine Rivalin entschieden hast, setzte Samu offenbar zu.

"Steffi hat diese Sex-Karte mit alle diese Jungs", beschwerte er sich nach der Entscheidung in Anspielung auf Steffis Bandkonstellation. Bei "Silbermond" ist sie nämlich die einzige Frau unter den männlichen Kollegen. Klar, dass sich die 29-Jährige das nicht gefallen lässt! "Das ist gar nicht wahr! Das ist pure Eifersucht", schlägt sie zurück und stellt klar: "Ich habe kein Mitleid mit Samu. Es wird hart gekämpft!"

Heißt das, dass es nicht nur vor der Kamera zum Jury-Zoff kommt, sondern auch hinter den Kulissen? Bisher betonten alle Coaches, wie gut sie sich untereinander verstehen. Interessant ist aber auch: Im Interview mit "Radio Hamburg" erklärte Samu Haber nun, dass er noch nicht wisse, ob er nächstes Jahr für eine weitere Staffel "The Voice of Germany" zur Verfügung steht. Vielleicht sind die wöchentlichen Battles am Ende doch ein wenig zu anstrengend ...

lge Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken