VG-Wort Pixel

"The Masked Singer" Zwei Promis in Show drei enthüllt


In Show drei von "The Masked Singer" wurde es gleich doppelt spannend. Sowohl die Kakerlake als auch die Göttin verließen die Show. Doch wer steckte unter den Kostümen?

Na, hätten Sie damit gerechnet? In der dritten Show von "The Masked Singer" wurden gleich zwei Promis enthüllt und verließen damit den Wettbewerb. Während einer der beiden Stars schon länger als maskierter Sänger gehandelt wurde, war die zweite Kandidatin eine große Überraschung.

Kakerlake bei "The Masked Singer" enthüllt

Sowohl die Indizien als auch die Stimme der Kakerlake führten bei den Zuschauern und auch bei der Jury von "The Masked Singer" schnell zu einem eindeutigen Ergebnis: Es muss Angelo Kelly, 38, sein. Eigentlich hätte es die Kakerlake von der gesanglichen Leistung her weit bringen können, denn die Professionalität merkte man ihr schnell an.

Doch dann die Enttäuschung: Die Kakerlake entschied sich, die Show freiwillig zu verlassen und verriet somit auch ihre Identität. Wie alle vermutet haben, es war Angelo Kelly.

Angelo Kelly
© Getty Images

Die Göttin muss die Show verlassen

Beim zweiten Promi jedoch herrschte Verwirrung, als zwischen dem Chamäleon, der Göttin und dem Hasen entschieden wurde, dass die Göttin die Show verlassen muss. Birgit Schrowange, 61, Paula Lambert, 45, Maren Gilzer, 60, oder Charlotte Würdig, 41 - so glaubten die Jury-Mitglieder Ruth Moschner, 43, Rea Garvey, 46, und Luke Mockridge, 31. Die Zuschauer brachten sogar noch Judith Williams, 48, Barbara Schöneberger, 46, und Inka Bause, 51, mit ins Spiel.

Dann die große Verwunderung: Es war Schauspielerin Rebecca Immanuel, 49, bekannt aus Fernsehfilmen und Serien wie "Edel & Starck" und "Die Eifelpraxis".

Rebecca Immanuel
© Getty Images

Ob nächste Woche auch wieder solche Überraschungsmomente auf uns warten?

Verwendete Quellen:ProSieben "The Masked Singer"

jno Gala

Mehr zum Thema