VG-Wort Pixel

"The Masked Singer" Erste Masken sind bekannt

Matthias Opdenhövel präsentiert No Name, das Walross und den Brokkoli.
Matthias Opdenhövel präsentiert No Name, das Walross und den Brokkoli.
© ProSieben/Willi Weber
Die Herbststaffel von "The Masked Singer" startet schon am 1. Oktober. Auch die ersten Masken sind nun bekannt.

Anfang September verkündete ProSieben, dass die diesjährige Herbststaffel der beliebten Show "The Masked Singer" am 1. Oktober starten wird. Nun sind auch die ersten Masken bekannt: Wie der Sender in einer Mitteilung schreibt, werden No Name, Das Walross und Der Brokkoli auf der Bühne performen. Welche Promis unter den Kostümen stecken, wird wieder für großes Rätselraten sorgen.

Hinweise zu den ersten Masken

ProSieben hat bereits einige Hinweise gegeben: So trägt Das Walross den Beinamen Waltraut und arbeitet als Verkäuferin im Supermarkt. Mit Sprüchen oder Gesangseinlagen unterhält sie stets das ganze Geschäft - ein Video davon macht sie schließlich zum Internet-Hype.

Der Brokkoli ist "voller Energie, Vitamine und Ehrgeiz" und "will mit seiner fröhlichen Art das Gemüse-Image aufbessern", heißt es vom Sender. Außerdem möchte er "beweisen, dass er in den Mittelpunkt jeder Mahlzeit gehört".

No Name muss sich erst noch einen Namen machen. Ein verrückter Professor baute ihn, "um ihm ein Freund und Helfer zu sein". Doch eines Tages verschwand der Professor plötzlich, No Name verließ zum ersten Mal das Haus und ging auf die "Suche nach einem neuen Freund und der eigenen Identität".

Welche weiteren Masken und wie viele Promis antreten werden, hat ProSieben noch nicht bekannt gegeben. Auch das Rateteam ist noch ein Geheimnis. "The Masked Singer" ist ab dem 1. Oktober immer samstags live um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn zu sehen. Matthias Opdenhövel (52) wird wieder als Moderator durch das Spektakel führen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken