Hugh Laurie in "The Crown": Er soll Prinz Philip spielen

Für die Netflix-Serie "The Crown" soll Hugh Laurie zum Royal werden. Er soll angeblich die Rolle des Prinz Philip spielen.

Seit mehreren Jahrzehnten ist Hugh Laurie (58) nun schon Schauspieler, doch bis heute dürften ihn die meisten vorwiegend aus der Kultserie "Dr. House" kennen. Vielleicht ändert sich das nun mit der Netflix-Show "The Crown". Laurie soll für die dritte Staffel seinen Kollegen Matt Smith (35) ersetzen und die Rolle des Prinz Philip übernehmen. Das berichtet die britische "Mail on Sunday". Insider hätten verraten, dass Serienschöpfer Peter Morgan (54) schon "ganz scharf" darauf sei, dass Laurie den Blaublüter darstelle. Die dritte Staffel der Royal-Serie soll in den 1960er Jahren, 1970er und 1980er Jahren spielen.

Hugh Laurie trifft die neue Queen Elizabeth

Für Laurie gäbe es - sollte er die Rolle wirklich annehmen - ein Wiedersehen mit Olivia Colman (44), die bereits vor Monaten als neue Queen angekündigt wurde. Colman und Laurie sind zusammen in der Thriller-Serie "The Night Manager" zu sehen. "Andere Schauspieler wurden zwar in Betracht gezogen, aber Hugh wird als die perfekte Wahl gesehen", erklärt der Insider weiter. Schon seit einiger Zeit schwirre Lauries Name bei den Machern herum.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche