VG-Wort Pixel

Sturm der Liebe Comeback für Saša Kekez und Louisa von Spies

Saša Kekez und Louisa von Spies sind zurück bei "Sturm der Liebe"
Saša Kekez und Louisa von Spies sind zurück bei "Sturm der Liebe"
© Action Press
"Sturm der Liebe"-Fans können sich über das Comeback von gleich zwei bekannten Gesichtern freuen: Louisa von Spies und Saša Kekez 

Ein Kommen und ein Gehen herrscht am Set von "Sturm der Liebe": Nachdem Florian Stadler (spielt Nils Heinemann) seinen Abschied aus der ARD-Telenovela (montags bis freitags, 15.10 Uhr) erklärt hat, gibt es ein Wiedersehen mit zwei bekannten Gesichtern.

"Sturm der Liebe": Saša Kekez kehrt zurück

Von Mai 2013 bis Juni 2014 gehörte Saša Kekez zum Cast von "Sturm der Liebe". Seine Rolle: Goran Kalkbrenner, ein erfolgloser Schauspieler, der sich als Page am "Fürstenhof" durchschlägt und das Herz von Tina Kessler (Christin Balogh) erobert. Als Goran schließlich doch ein Schauspiel-Angebot bekommt - und das ausgerechnet als Telenovela-Darsteller - verlässt er Bichlheim und geht nach Südamerika. In Folge 2924 (voraussichtlicher Sendetermin: 22. Mai 2018) kehrt der smarte Goran nach fast vier Jahren unerwartet zurück an den "Fürstenhof“. Als er Romy Ehrlinger (Désirée von Delft) zum ersten Mal begegnet, ist er sofort hin und weg von der verträumten jungen Frau. Der einstige Womanizer setzt alles daran, ihr Herz zu erobern – doch er hat die Rechnung ohne Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel) gemacht. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das sagt Kekez zum Comeback

"Zu ‚Sturm der Liebe‘ zurückzukehren ist fast wie auf Klassenfahrt zu gehen", sagt Saša Kekez zu "Das Erste". "Einerseits arbeitet man konzentriert und effektiv an einem Projekt, andererseits hat man eine lustige Zeit mit tollen Menschen und viel Spaß. Ich freue mich sehr, dass ich nochmal mitfahren kann." Zwei Monate wird sein Gastspiel dauern. Kekez ist nicht der Einzige, den es wieder zu der Bavaria-Fiction-Produktion zieht. 

Auch Louisa von Spies ist wieder am "Fürstenhof"

Louisa von Spies stattet dem "Fürstenhof“ als Desirée Bramigk nach 13 Folgen im März und April einen weiteren Besuch ab. In Folge 2921 (voraussichtlicher Sendetermin: 16. Mai 2018) kehrt sie dann ein zweites Mal zurück. Wieso? "Desirée ist auf der Suche nach Liebe. Und ihr Herz schlägt für jemanden am ‚Fürstenhof‘…", sagt von Spies  zu "Das Erste". Wer das wohl sein könnte? In der Vergangenheit hatte sie eine Affäre mit Christoph Saalfeld (gespielt von Dieter Bach) und verliebte sich in Nils Heinemann (gespielt von Florian Stadler). Oder ob gar ein neuer Mann ihr den Kopf verdreht?

jre / Mit Material von Das Erste Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken