VG-Wort Pixel

"Stralsund"-Krimi Katharina Wackernagel steigt aus

Kommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel) und ihr Kollege Karl Hidde (Alexander Held)
Kommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel) und ihr Kollege Karl Hidde (Alexander Held)
© ZDF/ Gordon Timpen.
Die TV-News im GALA-Ticker: "Stralsund"-Krimi: Aus nach 13 Jahren für Katharina Wackernagel +++ "Der Bergdoktor": Zwei neue Gesichter am Set +++ "Sing meinen Song": Clueso hat noch nie die drei magischen Worte gesagt.

TV-News 2022 im GALA-Ticker

19. Mai 2022

Katharina Wackernagel: Nach 13 Jahren gibt sie die Rolle der Nina Petersen auf

Katharina Wackernagel, 43, gehört seit der ersten Folge im Jahr 2009 zum festen Cast vom "Stralsund"-Krimi. In der Rolle der Nina Petersen ist sie eine der Fanlieblinge. Doch die Zuschauer:innen müssen jetzt stark sein, denn die Hauptdarstellerin wird schon bald zum letzten Mal in der ZDF-Reihe zu sehen sein, wie der Sender am Mittwoch, 18. Mai 2022, bekannt gab. Ein Ausstieg nach 13 Jahren! 

Es heißt, die Schauspielerin habe die Entscheidung selbst getroffen. "Als Kommissarin Nina Petersen habe ich insgesamt 20 spannende Kriminalfälle mit meinem Team gelöst. Diese Figur, die ich über 13 Jahre mitprägen und entwickeln durfte, wird mir fehlen", sagt Wackernagel zu ihrem Abschied. Der Schritt sei ihr nicht leicht gefallen, doch sie freut sich "auf all die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die vor mir liegen", so die 43-Jährige.

Als Nina Petersen wird die Schauspielerin ein letztes Mal in dem Fall "Stralsund – Die rote Linie" ermitteln. Die Episode soll im Herbst 2022 ausgestrahlt werden. In der Serie "Mord mit Aussicht" bleibt sie ihren Fans zum Glück erhalten. Seit 2021 spielt Katharina Wackernagel die Hauptrolle der Kommissarin Marie Gabler in der Neuauflage der Krimiserie.

18. Mai 2022

Zwei neue Gesichter bei "Der Bergdoktor"

Die Dreharbeiten für die 16. Staffel "Der Bergdoktor" sind in vollem Gange. Während Fans in den neuen Episoden auf Ines Lutz, 38, und Simone Hanselmann, 42, verzichten müssen, stehen die Neuzugänge bereits in den Startlöchern. "Bergdoktor" Hans Sigl, 52, hatte zwei von ihnen kürzlich auf seinem Instagram-Account angeteasert. Allerdings konnte man die beiden Darsteller:innen nur unscharf und von hinten sehen. Jetzt hat der Protagonist der Serie nachgelegt und für Aufklärung gesorgt.

"Und hier die beiden nochmal von vorne", schreibt er zu einem Schnappschuss, auf dem er Felix Kreutzer, 29, und Maxine Kazis, 33, verlinkt. Felix Kreutzer feiert ein kleines Comeback. Schon im Winterspecial 2021 war er zu sehen, damals als Freund der an Leukämie erkrankten Ellmauer Bergführerin. Die Schweizer Sängerin und Schauspielerin Maxine Kazis dürfte vielen Zuschauer:innen bestens aus der ARD-Serie "Tierärztin Dr. Mertens" bekannt sein, wo sie die kommissarische Zootierärztin Karoline Schneider spielte. In welcher Episode und in welchen Rollen die beiden Schauspieler:innen in der ZDF-Reihe zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt.

Bei "Sing meinen Song" lüftet Clueso ein Liebesgeheimnis

Bei "Sing meinen Song" kamen schon so manche Geheimnisse zutage. Die Künstler:innen verbringen tränenreichende Abende miteinander, zeigen sich emotional und nahbar wie nie. Auch Sänger Clueso, 42, konnte sich der Magie der Sendung in der letzten Folge nicht entziehen. Über sein Liebesleben ist nichts bekannt. Themen wie Liebe, Freundin oder Partnerschaft haben Seltenheitswert bei Cluesos Interviews. Bei VOX sorgte der "Gewinner"-Interpret nun aber mit seinem Statement für offene Münder bei seinen Mitstreiter:innen.

"Ich habe noch nie gesagt 'Ich liebe dich'. Ich finde das so benutzt", verriet der 42-Jährige. Clueso hat es trotz seiner poetischen Texte wohl komischerweise nicht so mit Worten – er zeigt seine Zuneigung lieber mit Taten. "Ich habe meine eigene Art, das zu sagen", erklärte er. So finde er eine einzelne Blume auch viel schöner als ein riesiges Bouquet. 

Der Sänger sagte einmal, dass er an einem konventionelles Leben mit Frau, Kind und Haus im Grünen nicht interessiert ist. "Ich habe keine Lust auf die klassische Reihenhaus-Situation. Für mich müsste etwas kommen, das anders aussieht, auch wenn ich noch nicht weiß wie. Ich habe es nicht ganz so eilig wie andere."

17. Mai 2022

"Hochzeit auf den ersten Blick": Ariane postet erstes Pärchenfoto mit neuem Freund

Bei "Hochzeit auf den ersten Blick" trat Ariane mit Martin vor den Traualtar. Aus der Blitzehe wurde eine feste Partnerschaft, doch im September vergangenen Jahres gab das Paar seine Trennung bekannt. Inzwischen ist Ariane wieder frisch verliebt – und teilt nun den ersten Schnappschuss mit ihrem neuen Partner.

Die Reality-TV-Teilnehmerin und der neue Mann an ihrer Seite strahlen verliebt in die Kamera, während Ariane ihre mit Henna-Tattoos verzierte Hand präsentiert. "Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue! Nachdem die Scheidung von meinem Ex-Mann nun durch ist, halte ich es für einen guten Zeitpunkt, euch meinen neuen Partner vorzustellen. Wir haben in den vergangenen Monaten bereits herausgefunden, dass dieses Match nicht nur dem 1., sondern auch dem 2. Blick standhält", schreibt sie dazu. Mehr Details über ihren Liebsten verrät Ariane allerdings nicht.

"Bauer sucht Frau International": Simone ist von Félix enttäuscht

Félix geht bei "Bauer sucht Frau International" leer aus: Nachdem der Kaffeebauer zuerst Monika nach Hause geschickt hat, um Simone besser kennenzulernen, musste nun auch seine zweite Hofdame gehen – ohne Aussicht auf eine Beziehung. Gut verstanden haben sich die beiden schon, doch Félix "fehle noch was". Er sei in einem Alter, in dem man mehr denkt als fühlt. "Irgendwie bin ich mir noch nicht so sicher, ob ich bereit bin, mich zu öffnen. Das ging mir alles zu schnell."

Simone stimmt ihm zwar zu, doch sie hätte der Sache wohl gerne eine Chance gegeben. Im Interview wirkt sie ernüchtert: "Ich lächle das jetzt weg. Das ist meine Art, mit Dingen umzugehen. Ich heule dann immer für mich ins Kissen. Ich bin natürlich traurig, es verletzt mich schon. [...] Das finde ich ein bisschen unfair. Es enttäuscht einen, natürlich."

Als Simone später alleine im Auto sitzt und der Abschied von Félix überstanden ist, fließen die Tränen.

Ines Lutz steht für "Watzmann ermittelt" vor der Kamera

Das Finale von "Der Bergdoktor" endete im März dieses Jahres mit viel Drama und Tränen. Anne (Ines Lutz, 38) hatte den weinenden Martin Gruber (Hans Sigl, 52) mit einem Brief zurückgelassen. Ein Abschied für immer! Allerdings hat Schauspielerin Ines Lutz jetzt genügend Zeit, sich anderen Projekten zu widmen.

"Neue Wege" schrieb die Serien-Darstellerin Ende März zu einem Instagram-Post, der einen Bürokomplex zeigt. "Eine Geschichte voller Geheimnisse wird geboren", verriet sie ihren Fans. Der Hashtag "Drehbuch" deutete auf eine neue Rolle für die Schauspielerin hin. Jetzt ist auch bekannt, welches Projekt Ines Lutz in Angriff genommen hat. Wie die ARD in einer Pressemitteilung bekannt gibt, werden neue Folgen von "Watzmann ermittelt" gedreht. Die Dreharbeiten zur vierten Staffel, die insgesamt zwölf neue Folgen umfassen soll, haben demnach begonnen. Wie schon seit der ersten Folge ist auch Ines Lutz wieder dabei. Die 38-Jährige schlüpft erneut in die Rolle von Johanna Beissl.

Die Follower:innen dürften sich langsam aber sicher damit abgefunden haben, dass Ines Lutz nicht mehr zum "Bergdoktor" zurückkehren wird und wünschen der Schauspielerin auf Instagram für ihre weiteren Rollen einstimmig "viel Erfolg".

16. Mai 2022

"Bares für Bares": Seltenheit! Sven Deutschmanek zeigt seine Kids

Bei "Bares für Rares" gehört Sven Deutschmanek, 45, zu den Lieblingen. Seit der zweiten Staffel ist der Kunsthändler in der Trödel-Show dabei, begutachtet Raritäten und schätzt den Wert der Fundstücke – alles unter den wachsamen Augen der Besitzer:innen, TV-Star Horst Lichter, 59, und zahlreichen Kameras. Doch Sven Deutschmanek gibt nicht nur im Fernsehen alles, sondern auch privat: in seiner Rolle als liebender Familienvater.

Auf Instagram gibt der TV-Star seinen Fans nun einen selten privaten Einblick. Ein Selfie zeigt den 45-Jährigen mit seinen beiden kleinen Kindern! Während der Trödel-Experte lässig in die Kamera grinst, strahlen seine Sprösslinge bis über beide Ohren. Die Gesichter der Kleinen hat Sven Deutschmanek allerdings mit Sonnenbrillen-Stickern unkenntlich gemacht, um die Privatsphäre seines Sohnes und seiner Tochter zu schützen.

Anna Heiser hat ein wichtiges Anliegen für ihre Fans

Seit Anfang 2021 ist "Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser glückliche Mama eines Sohnes. In einer Fragerunde bei Instagram plauderte die 31-Jährige aus, dass Leon eigentlich kein Einzelkind bleiben soll. Auch, wenn der Zeitpunkt für ein Geschwisterchen noch nicht der richtige ist. Seitdem konfrontieren Annas Fans sie immer wieder mit Spekulationen über eine erneute Schwangerschaft. Ihre letzten Fotos heizten die Gerüchte erneut an. Die Follower:innen glaubten, unter ihrem Blumenkleid Rundungen zu erkennen. Jetzt bezieht Anna Heiser Stellung.

"Unter meinem letzten Post ist eine Diskussion über meinen Bauch und die potenzielle Schwangerschaft entstanden. Ich finde ehrlich gesagt, dass mein Bauch auf dem Foto gar nicht so groß ist, und auch wenn, sehe ich es nicht ein, diesen kleiner zu photoshoppen, denn das ist nicht das reale Leben", schreibt sie zu einer Aufnahme, die Annas, Geralds und Leons Hände abbildet und Verbundenheit signalisiert. Dann merkt sie an: "Ich bin nun mal keine Heidi Klum oder Pamela Reif und werde nie einen flachen Bauch haben." 

Die Auswanderin möchte bei ihren Fans ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Familienplanung ein höchst sensibles Thema ist. Sie erklärt: "Es gibt Paare, die grundsätzlich keine Kinder haben möchten und das ist okay. Es gibt Paare, die sich nichts mehr wünschen würden, als ein Baby zu bekommen, dies aber vielleicht aus verschiedenen Gründen nicht klappt." Anna betont: "In beiden Fällen, können die Fragen nach einer Schwangerschaft sehr unangenehm sein und es steht uns einfach nicht zu, diese zu stellen." In ihrem Instagram-Posting stellt die Mutter eines Sohnes dann klar: "Wenn ich schwanger sein sollte, werdet ihr es erfahren. Allerdings dann, wenn wir es für richtig halte und nicht dann, wenn ich ein Foto mit einem vermeintlich größerem Bauch und der Beschreibung des namibischen Winters poste."

Sie haben TV-Neuigkeiten verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, ARD, "Sing meinen Song", ZDF

cba / jno / sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken