"Stepping Out": Natascha Ochsenknecht fliegt schon wieder raus

Drei von sechs Paaren heimschicken? "Besser wär's!", sagt "Stepping Out"-Jurorin Motsi Mabuse. Gehen muss aber nur Natascha Ochsenknecht

Wären Natascha Ochsenknecht, 51, und Umut Kekilli, 31, doch nur nach Rom gefahren, statt für den rückenkranken Mario Basler einzuspringen und sich noch einmal unter die tanzenden Promi-Pärchen bei RTLs "Stepping Out" zu mischen: Fast drei Stunden - inklusive einiger Überziehungs-Bonusminuten - haben die beiden am Freitag (25. September) im Kölner Studio verbracht. Nur, um sich von Juror Joachim Llambi ein "so, da hat die Mutti also Cha-Cha-Cha getanzt" um die Ohren hauen zu lassen. Und am Ende wieder nach Hause geschickt zu werden. Denn das war das Ergebnis der langwierigen Tanzsause. Zum zweiten Mal beim zweiten Auftritt der beiden.

Immerhin: Gar so eindeutig war das Ergebnis in Ausgabe drei der Show nicht. Von einer "Zwei-Klassen-Gesellschaft" sprach Llambi nach Ansicht aller sechs Tanzdarbietungen. Und der sonst stets freundlichen Motsi Mabuse rutschte auf die Nachfrage, ob sie gleich drei der Paare nach Hause schicken würde, ein "Besser wär's" raus. Mit anderen Worten: Wirklich tanzen können ganz offensichtlich nur drei Pärchen. Insofern wird es wohl noch etwas dauern, bis bei "Stepping Out" wahre Spannung aufkommt.

"Es tanzt der Bi-Ba-Butzemann"

Stepping Out

Promi-Paare auf dem Tanzparkett

In sechs Live-Shows werden die Promi-Paare von den Jurymitgliedern Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bewertet.   Los geht es ab Freitag den 11. September 20.15 Uhr auf RTL.
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli  Als ehemaliger Profi-Fußballer ist Umut zwar sportlich, tanzen gehörte bisher jedoch nicht zu seinen Stärken. Zusammen mit Natascha möchte er sich dieser Herausforderung dennoch stellen. Und die Zeichen stehen gut: "Er schlägt sich super", verriet die Designerin über das bisherige Training.
Joelina Drews und Marc Aurel Zeeb  Sie haben die Musik im Blut: Als Tochter von Schlagerstar Jürgen Drews wurde Joelina der Rhythmus praktisch in die Wiege gelegt und auch Marc kann als Sänger auf ein Taktgefühl zurückgreifen. Auf starke Performances kann man sich daher schon jetzt freuen!
Anna Hofbauer und Marvin Albrecht  In der Kuppelshow "Die Bachelorette" hat es zwischen Anna und Marvin bereits vor einem Jahr geknistert. Funken werden daher bestimmt auch bei "Stepping Out" sprühen.

9

In der oberen Hälfte der "Zwei-Klassen-Gesellschaft" tanzten diesmal eindeutig Joelina Drews und Marc Aurel Zeeb, Mimi Fiedler und Bernhard Bettermann sowie "Bachelorette" Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht. Bei Drews' Wiener Walzer flutschte dem ewig nörgelnden Llambi sogar die Bestnote 10 aus der Wertungshand. Mabuse schwärmte von einer "magischen" Vorstellung. Dem eigens angereisten Papa Jürgen Drews schwoll ohnehin schon vor der Darbietung vor Stolz der Kamm - das Töchterchen tanze "aus seinem Schatten heraus", frohlockte er.

Für die anderen drei Paare hagelte es einmal mehr derbe Urteile. Felix von Jascheroff und Lisa Steiner wollte Mabuse ihre Vorstellung "nicht glauben" und Llambi sah in ihrem Walzer "eine einzige große Blähung". Schwer taten sich auch "Bauer sucht Frau"-Bauer Bruno Rauh und Gattin Anna mit ihrer Rumba. Da sah die Jury den "Bi-Ba-Butzemann" tanzen. Das Publikum fand es trotzdem knuffig - und triezte das Pärchen so in eine weitere harte Trainingswoche.

Alle Infos zu "Stepping Out" im Special bei RTL.de.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche