VG-Wort Pixel

Tränen bei "Sing meinen Song 2017" Dieser Auftritt brachte Lena erneut zum Weinen

Mark Foster, Lena Meyer-Landrut, Alec Voelkel
Mark Foster, Lena Meyer-Landrut, Alec Voelkel
© VOX / Markus Hertrich
Wie selten zuvor zeigen die Stars bei "Sing meinen Song" im Jahr 2017 ihre Emotionen. Lena Meyer-Landrut brach jetzt beim Gesangsabend mit Hits vom deutschen Reggae-Exportschlager Gentleman in Tränen aus - wir sagen, warum

Die Tränen rollen im Akkord bei "Sing meinen Song 2017". Es ist nicht der erste Abend, an dem die Künstler ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Erneut ist es Lena Meyer-Landrut die am Lagerfeuer nicht an sich halten kann - allerdings nicht alleine. Dieses Mal ist ein nachdenklicher Song über einen verstorbenen Freund für die Emotionen verantwortlich.

Lena Meyer-Landrut: "Für solche Momente sind wir hier"

Passiert ist es, als Michael Patrick Kelly bei der sechsten Folge von "Sing meinen Song 2017" zum Mikro greift. Er trägt mit "Memories" einen Song von Gentleman vor, der vom Tod seines besten Freundes Buba Werner (†) handelt. Diese emotionale Komponente rührt Lena zu Tränen - bereits nach den ersten Klängen. Gentleman kann auch nicht an sich halten - Emotionen pur. Lena sagt nach dem bewegenden Auftritt von Michael Patrick Kelly: "Paddy hat das toll performt und hat das sehr ehrlich wiedergegeben. Für solche Momente sind wir einfach hier".

Die ehemalige ESC-Siegerin präsentiert sich sehr offen

Lena Meyer-Landrut scheint aktuell nah am Wasser gebaut zu sein oder aber das TV-Format rüttelt einfach an ihrem Seelenleben. Beispielsweise zeigte sie sich in der Vergangenheit bei einem Song über ihren Vater von ihrer verletzlichen Seite. Eine neue Facette der ehemaligen ESC-Siegerin, die man in den letzten Jahren in dieser Form nicht öffentlich gesehen hat.

tbu Gala

>> Alle News und Infos zu "Sing meinen Song"


Mehr zum Thema