VG-Wort Pixel

"Shopping Queen" Guido Maria Kretschmer entsetzt: Niemand kennt Herzogin Kate

Guido Maria Kretschmer 
© RTL / Andreas Friese
Die TV-News im GALA-Ticker: "Shopping Queen"-Kandidatinnen wissen nicht, wer Herzogin Kate ist +++ "Hochzeit auf den ersten Blick": Annika und Manuel zeigen sich schwer verliebt +++ "Die Geissens": Davina und Shania Geiss im Brautlook.

TV-News 2022 im GALA-Ticker

29. April 2022

Kurioses "Shopping Queen"-Finale: Keine Kandidatin kennt Herzogin Catherine

Nur selten hat Guido Maria Kretschmer, 56, so oft in einer Sendung gelacht wie in diesem Wochenfinale von "Shopping Queen" auf VOX. Kandidatin Karin, 41, sorgt am Freitag, 29. April 2022, für zahlreiche kuriose Momente beim Motto "Mode-Ikone" in Frankfurt. Das fängt schon bei der Verkündung des Mottos an. Die Aufgabe der Kandidatin: "Kleide dich angelehnt an dem Stil von Kate Middleton", so Guido. "Ihr Style ist royal, stilsicher, figurbetont", fasst der Designer zusammen. Ein Stil, mit dem die lässig gekleidete Karin, die an diesem Tag mit Krümelmonster-Schlappen auf Shoppingtour geht, vorher offenbar nichts am Hut hatte. Ihre Reaktion auf ihr individuelles Motto löst Entsetzen aus. Denn die IT-lerin fragt ernst: "Wer ist das?" Da schlägt sogar Guido wortwörtlich die Hände über den Kopf zusammen. "Die kennt Kate Middleton nicht! Ist die IT-Branche denn so weit weg vom Realen?"

Die Antwort: vielleicht. Aber offenbar sind das auch andere Berufe. Denn selbst die übrigen vier Kandidatinnen, die Abhilfe verschaffen wollen, kommen bei ihrer Aufklärung, wer Herzogin Catherine, 40, ist, durcheinander. "Das ist die Frau von Harry. Prinz Harry. England", erklärt ihr Konkurrentin Victoria, 22. "Nicht Harry!", versucht es die Nächste. "Das ist doch Meghan. Kate Middleton ist die zukünftige Königin!", weiß Christiane, 56. Aber wie "der Mann dazu heißt"? Die Frage kann in der Frauen-Runde niemand beantworten. Prinz William, 39, fällt hier niemandem ein.

Kein gutes Omen? Obwohl Karin auf ihrer Shoppingtour zwischendurch barfuß rennt, ihr Begleiter Schweißperlen auf der Stirn bekommt, dem Look am Ende "die Eleganz fehlt" und Karin mit ihrem vermurksten Nagellack "die Monarchie in Gefahr bringt", wie Guido sagt, landet sie am Ende des Tages immerhin noch auf den vorletzten Platz. Letzte Kandidatin wird Victoria, 22, die mit ihrer Mode-Interpretation von Lady Gaga das Motto verfehlte.

27. April 2022

"Hochzeit auf den ersten Blick": Annika und Manuel begeistern mit verliebten Urlaubsfotos

Annika und Manuel haben sich 2020 bei "Hochzeit auf den ersten Blick" das Jawort gegeben und schweben noch immer im absoluten Liebesglück. Das Paar verbrachte Ostern in Tirol und teilt nun süße Pärchenfotos, auf denen Annika und Manuel strahlen.

Vor Kurzem hatte sich die Reisekauffrau zwar einen Wadenbruch zugezogen, doch das hielt sie nicht von einem Skiurlaub ab. "Ostern bedeutet für mich ein Familienurlaub im Pitztal. Nach mehreren Jahren Auszeit, konnte mich nun mein kaputter Fuss nicht hindern meinem Mann endlich unser Familienurlaub der 4 Genartionen zuzeigen [sic]", schreibt sie zu den verliebten Aufnahmen. Die gemeinsame Auszeit habe sie und ihren Liebsten als Paar noch enger zusammengeschweißt. Wie romantisch!

Auch Manuel lässt seine Instagram-Follower:innen an seinem Glück teilhaben und postet eine Collage aus neun Bildern, die ihren Urlaub dokumentieren. "Traumhaftes Wetter und eine wunderbare Kulisse haben auf uns gewartet", schreibt er dazu.

25. April 2022

Doppelhochzeit bei "Die Geissens"? Davina und Shania Geiss tragen Brautkleider

Zuschauer:innen konnten Davina, 18, und Shania Geiss, 17, in der Familiendoku "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" aufwachsen sehen. Dementsprechend groß dürfte die Verwunderung darüber sein, dass sich die beiden Teenager in der heutigen Folge in Brautkleidern präsentieren. Doch der Grund dafür ist nicht etwa eine Doppelhochzeit, sondern ein spontanes Fotoshooting in Dubai. Dort besuchen Robert, 58, und Carmen Geiss, 56, mit ihren Töchtern die Expo, aber sie benötigen noch Bilder für die Ausstellungsausweise.

In üblicher Geiss-Manier verzichtet die Familie auf einen Foto-Automaten und sucht stattdessen ein hochklassiges Studio auf, das über diverse Kostüme verfügt. Die drei Frauen probieren unzählige Kleider an, während Robert langsam die Geduld verliert. Davina verliebt sich schließlich in ein rotes Brautkleid. "Ich fühle mich wie eine Prinzessin oder eine Königin", schwärmt die 18-Jährige. Ihre Schwester hat sich indes auf ein weißes Kleid festgelegt. Eigentlich möchte Shania sich vor der Burj Khalifa, dem berühmtesten Wolkenkratzer der Wüstenstadt, ablichten lassen, doch sie zögert: "Ich bin 17, Mama, ich sehe aus, als würde ich heiraten. Das geht doch nicht!" Bis die jungen "Geissleins" vor den Traualtar treten, dauert es wohl noch eine Weile, doch diesen spontanen Probelauf hat die Familie bereits gemeistert.

"Die Geissens": Carmen, Shania und Robert Geiss
"Die Geissens": Carmen, Shania und Robert Geiss
© RTLZWEI

Nora Tschirner nach "The Masked Singer": Anstrengende, aber "beste" Zeit

Nora Tschirner, 40, sorgte bei "The Masked Singer" für einen der größten Überraschungsmomente der gesamten Staffel: In der Finalshow musste die 40-Jährige als Erstes ihr Kostüm ablegen, und verblüffte nicht nur das Rateteam bestehend aus Ruth Moschner, 46, Rea Garvey, 48, und Gastjuror Riccardo Simonetti, 29, sondern auch Fans der Sendung. Dass ausgerechnet sie der Ork war, damit hat niemand gerechnet.

In der letzten Show dieser Staffel musste sich die Schauspielerin jetzt von einer sehr intensiven und emotionalen Zeit verabschieden. Auf Instagram veröffentlicht sie ein paar liebevolle Zeilen an ihr Kostüm: "Ach, Lebwohl, mein Herr...", schreibt sie. "Danke, Orki, danke, Fräulein Lila."

Dazu postet die "Masked Singer"-Viertplatzierte ein paar Erinnerungsfotos von sich und dem ulkigen Kostüm mit dem kleinen Kopf und dem großen Körper. Darunter ein Selfie, auf dem sie und der Ork sich auf dem Boden liegend anlächeln. Ein weiteres Backstage-Foto zeigt sie im Kostüm ohne die Kopfbedeckung. Die Aufnahme macht einmal mehr deutlich, wie riesig der Ork-Anzug für die zierliche "Tatort"-Schauspielerin ist – und wie anstrengend die vergangenen Wochen waren. Trotzdem war "The Masked Singer" für sie die "beste Zeit", meint sie.

Und ihre Follower:innen lieben sie dafür. "Siegerin der Herzen", schreibt eine, und sogar Schauspieler und Sänger Tom Beck, 44, gehört zu den Fans von Nora und dem Ork: "Soo gut!! Musste mich vor Freude mehrmals abrollen", lobt der 44-Jährige. Tom Beck gewann 2020 als Faultier die zweite Staffel von "The Masked Singer" und weiß daher, wie sich seine Kollegin jetzt fühlen muss.

Sie haben TV-Neuigkeiten verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, prosieben.de, RTLZWEI, VOX

swa / sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken