VG-Wort Pixel

"Selling Sunset" Was als Nächstes passiert

Der Cast von "Selling Sunset" auf einer Party.
Der Cast von "Selling Sunset" auf einer Party.
© © 2021 Netflix, Inc.
Die Netflix-Serie "Selling Sunset" erhält eine fünfte Staffel und es geht spannend weiter. Das verraten der Ausblick und die Stars selbst.

Luxushäuser, Promis und jede Menge Drama - eine Kombination, mit der es "Selling Sunset" zum Netflix-Hit gebracht hat. Nachdem die vierte Staffel der Makler-Serie Ende November erschienen ist, können sich die Fans schon auf neue Folgen freuen. Ein erster Ausblick auf die fünfte Staffel verspricht wieder viel Wirbel. Das müssen Fans und Neueinsteiger über die Serie wissen:

Worum es geht

Die exklusiven Luxusimmobilien in Los Angeles kann sich nicht jeder leisten. Deswegen haben es sich die Zwillinge Jason und Brett Oppenheim (44) mit ihrer Maklerfirma zur Aufgabe gemacht, den Schönen und Reichen ihre schicken Häuser zu vermitteln. Alleine tun sie das allerdings nicht - und die bei ihnen angestellten Maklerinnen bringen erst die richtige Spannung in die Reality-Show. Zu diesen gehören Chrishell Stause (40), Heather Rae Young (34), Christine Quinn (33), Mary Fitzgerald (41), Amanza Smith (44), Maya Vander (39) und Davina Potratz (44). Seit Staffel vier sind außerdem dabei: Vanessa Villela (43) und Emma Hernan (30). Neben den Aufträgen der Maklerinnen spielt auch ihr Privatleben in der TV-Show eine große Rolle.

Was bereits geschah

In der vierten Staffel der Serie bilden die beiden Neuzugänge Vanessa Villela und Emma Hernan Freundschaften mit ein paar ihrer Kolleginnen. Es brechen aber auch neue Streitereien und Machtkämpfe zwischen den Frauen aus. Im Mittelpunkt des Ganzen steht der Streit zwischen der frisch gebackenen Mutter Christine und ihrer "Erzfeindin" Emma, die ihr angeblich einst den Freund ausgespannt haben soll. Außerdem versucht Vanessa immer wieder zwischen Mary und Christine zu vermitteln, doch das geht schief. Der Hauskauf und das Liebesleben von Chrishell sind Thema, genauso wie der Sorgerechtsstreit von Amanza, die ihre Kinder alleine versorgen muss.

Wie es weitergeht

Lange gedulden müssen sich Fans nicht, um zu erfahren, wie es bei all dem Drama weitergeht. So hat Chrishell einem Fan auf Instagram verraten, dass die fünfte Staffel schon abgedreht wurde. Mary plauderte in der britischen Talkshow "Lorraine" noch etwas mehr aus dem Nähkästchen und kündigte die neue Staffel in der Sendung bereits für den Frühling, genauer gesagt März 2022, an.

Einen kleinen Teaser auf die neuen Folgen gab es am Ende von Staffel vier. Der Ausblick lässt einiges erahnen: Chrishell und ihr Chef Jason Oppenheim sind ein Paar. Die Kollegen scheinen dazu unterschiedliche Meinungen zu haben... Während Heather in der kurzen Vorschau die Beziehung "total verrückt", aber auch "aufregend" findet, ist Mary, die selbst schon mit Jason liiert war, einfach nur "sprachlos". Chrishell sagt im Teaser: "Wir sind keine Verbrecher, wir machen nichts falsch."

Was sonst noch passieren könnte in den neuen Folgen? Auch Jasons Bruder Brett hat eine neue Freundin, Tina Louise (40), wie er auf Instagram zeigt. Wird sie in der neuen Staffel ebenfalls auftauchen? Spannend bleibt zudem, wie sich Christine mit ihren Kolleginnen verstehen wird, nachdem sie am Ende der vierten Staffel kaum noch Freundinnen in der Firma hat. Anders als sich womöglich viele der Maklerinnen wünschen würden, steht eines fest: Christine wird auch in der nächsten Staffel wieder dabei sein.

Wer sich nicht mehr so lange gedulden kann, hat ab dem 15. Dezember die Möglichkeit, das neue Spin-off der Serie, "Selling Tampa", zu schauen. Im Ableger der Serie geht es um die Luxusimmobilien an der Küste von Florida.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken