VG-Wort Pixel

"Promi Shopping Queen" Sabrina Setlurs intime Begegnung mit Robbie Williams

Promi Shopping Queen, Sabrina Setlur, Valentina Pahde, Prinzessin Elna-Margret
"Promi Shopping Queen"-Kandidatinnen (v.l.): Sabrina Setlur, Valentina Pahde, Prinzessin Elna-Margret
© TVNOW/Sebastian Pfütze
Bei "Promi Shopping Queen" kamen die Kandidatinnen Sabrina Setlur, Valentina Pahde und Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim ins Plaudern. Und plötzlich ging es auch um eine intime Begegnung mit Pop-Star Robbie Williams.

In der letzten Ausgabe von "Promi Shopping Queen" bei VOX (30.6.) mussten sich die VIP-Ladys Sabrina Setlur, 45, Valentina Pahde, 24, und Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim, 40, der Challenges von Star-Designer Guido Maria Kretschmer, 54, stellen. Doch diese wurden durch die privaten Anekdoten des Trios völlig zur Nebensache. Besonders "Du liebst mich nicht"-Interpretin Sabrina schockierte ihre Konkurrentinnen mit ihrer intimen Begegnung mit Pop-Star Robbie Williams, 45. 

"Promi Shopping Queen": Sabrina traf Robbie Williams

Die 45-Jährige berichtete von ihrem Treffen mit Robbie bei den "MTV Music Awards" 2000 in New York. Und besonders ein Detail dieses Aufeinandertreffens wird Sabrina wohl nie wieder vergessen. "Er übergab sich auf meine Schuhe", verriet sie - Sandalen. "Ich dachte: Ist das 'Versteckte Kamera'?" Ungläubige Blicke bei Valentina und Elna-Magret. "Hat der sich dann wenigstens entschuldigt?", wollten sie wissen. "Der war nicht mehr in der Lage dazu", entgegnete Sabrina. Sieht also ganz danach aus, als wäre Robbie am nächsten Tag mit einem Kater aufgewacht.

Promi Shopping Queen, Valentina Pahde
"Promi Shopping Queen"-Kandidatin Valentina Pahde wird von Florian Flerino geschminkt. Sie holte den zweiten Platz
© TVNOW/Sebastian Pfütze

Wie lebt eigentlich eine Prinzessin?

Die Teilnahme von Prinzessin Elna-Magret weckte die Neugier der anderen beiden Kandidatinnen. "Muss man sich so ein Schloss auch wirklich wie ein Schloss vorstellen? So 100 Zimmer, bisschen spooky, schwere Vorhänge?", so die Frage von Sabrina und Valentina. Die knappe Antwort der 40-Jährigen: "Ja, genau so ist das." Doch die Adelige ließ sich zu einem weiteren Statement hinreißen: "Wir sind eine ganz normale Familie in einem größeren Haus. Wir haben auch ein völlig unordentliches Spielzimmer."  Doch wie hat sie eigentlich ihren Prinzen kennengelernt? Diese Frage brannte GZSZ-Star Valentina unter den Nägeln. "Ich war auf einem Event und da war er eben auch", lautete die etwas unromantische Antwort. 

Wer holte sich den Titel?

Einen Adelsbonus durfte die 40-Jährige allerdings nicht erwarten. Am Ende belegte Elna-Margret den letzten Platz. Das Motto: "Muster Mania - Egal ob Scarf-Print, Batik oder Glencheck - Zeige, wie aufregend die angesagten Muster sind!" Nach einem unglücklichen Friseur-Besuch, war die Prinzessin unzufrieden und ätzte: "Ich find meinen Look grauenhaft! Absolut grauenhaft". "Ich muss mir das zusammenmachen, sonst kotz ich gleich in den Spiegel!" Valentina baute auf die Unterstützung ihrer Zwillingsschwester Cheyenne Pahde, 24. "Bei uns ist es Gott sei Dank überhaupt nicht so, dass wir denselben Männergeschmack haben", verriet die Schauspielerin. Bei den Klamotten sah es dann ganz anders aus. Die 24-Jährige belegte den zweiten Platz. Damit stand fest: Sabrina Setlur ist "Promi Shopping Queen". Die sonst so wortgewandte Rapperin konnte ihre Freude darüber kaum fassen und brachte nur ein "Ich bin sprachlos!" heraus.

Verwendete Quellen:RTL, Web.de 

mba Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken