VG-Wort Pixel

"Promi Big Brother" Wie erging es den Bewohnern von 2020?

Werner Hansch würde zum "PBB"-Sieger 2020 gekürt.
Werner Hansch würde zum "PBB"-Sieger 2020 gekürt.
© SAT.1 / Willi Weber
Werner Hansch wurde 2020 als bisher ältester "Promi Big Brother"-Sieger gekürt. Wie erging es ihm und seinen Konkurrenten nach der Show?

Am 6. August zieht erneut eine Gruppe von Promis in das "Promi Big Brother"-Haus von Sat.1 (20:15 Uhr). Im vergangenen Jahr wurde erstmals über drei Wochen der Alltag im TV-Container begleitet. Durch Ein- und Auszüge lebten insgesamt 18 Promis im für die achte Staffel gestalteten Märchenwald. Was wurde nach der Show aus den Bewohnern?

Werner Hansch (82) holte sich im August 2020 den Sieg und wurde als ältester Sieger einer Reality-Show weltweit gefeiert. Der ehemalige Sportreporter offenbarte in der Show, dass er mit Spielsucht zu kämpfen hätte. Im Dezember 2020 erklärte er bei Instagram, dass er in einem "Verfahren wegen finanzieller Verfehlungen, die ich im Zuge meiner mehrjährigen Spielsucht leider verantworten muss" mit einer Verwarnung belegt worden und diese an eine zweijährige Bewährungsfrist gekoppelt sei, schrieb Hansch in einem Post.

Die Verwarnung mit Bewährungsfrist "akzeptiere ich natürlich dankbar und ohne jede Einschränkung". Seinen Gewinn von 100.000 Euro bei "Promi Big Brother" habe er komplett zur Schuldensanierung aufgebracht, erklärt der Ex-Sportreporter. "Am Ende ist es für mich eine kleine Erlösung, dass ich mit diesem Erfolg meine Sucht-Schneise, die ich in Form von Schulden hinterlassen habe, weitgehend begradigen kann", erklärte Hansch bereits nach seinem Sieg der Nachrichtenagentur spot on news. Seine Fans hält er seitdem weiter auf Instagram auf dem Laufenden, besonders zur Fußball-Europameisterschaft gab er Tipps ab und fachsimpelte über die jeweiligen Mannschaften.

Ein Pärchen fand zusammen

Emmy Russ (22) belegte 2020 den fünften "PBB"-Platz. Mit ihrer direkten Art und freizügigen Outfits sorgte die Ex-"Beauty & The Nerd"-Kandidatin für Aufsehen - und mit einem Flirt mit Mitstreiter Udo Bönstrup (26). Der YouTuber belegte nur Platz zwölf, hatte dafür in Liebesdingen mehr Glück. Russ und der 26-Jährige fanden nach der Show tatsächlich zueinander. "Ja, wir lieben uns und sind ein Paar. Zuerst wollte er ja nicht so richtig, ich wusste aber, dass ich ihn rumkriege", erklärte Russ im März 2021 der "Bild"-Zeitung. Gemeinsam zeigen sie sich seitdem des Öfteren auf Instagram. Russ war zudem 2021 Kandidatin bei "Promis unter Palmen". Nach dem Tod von Kandidat Willi Herren (1975-2021) wurde die Reality-Show frühzeitig aus dem Programm genommen. Auch Russ' "Promi Big Brother"-Mitstreiter Katy Bähm (28) war in dem Sat.1-Format zu sehen.

Zum Publikumsliebling der achten "PBB"-Staffel wurde Matthias Distel alias Ikke Hüftgold (44) erkoren. Der Partysänger belegte Platz vier. Nach seiner Teilnahme sorgte er mit einem Protest gegen Sat.1 für Aufmerksamkeit. Ende Mai 2021 stellte er Strafanzeige gegen den Sender und die Produktionsfirma Imago TV. Distel hatte zuvor am Format "Plötzlich arm, plötzlich reich" teilgenommen, die Dreharbeiten jedoch vorzeitig abgebrochen. Unter anderem sprach er von "skandalösen Umständen". Nach dem Eklat setzte Sat.1 die Sendung " ab. Als Ikke Hüftgold macht er weiterhin Musik, kürzlich veröffentlichte er den Song "Hey Mallorca (Wir sind da)".

Mischa Mayer belegte am Ende den zweiten "PBB"-Platz. Zuvor nahm er 2019 an der Kuppelshow "Love Island" teil. Seit seiner "Promi Big Brother"-Teilnahme versorgt er seine Fans weiter mit Instagram-Inhalten und präsentiert gerne seinen durchtrainierten Körper. Seit dem Frühjahr 2021 hat er mit Ex-"Bachelor"-Teilnehmerin Samantha eine Frau an seiner Seite. "Vielleicht feiern wir ja bald unsere eigene Hochzeit", kündigte der gelernte Industriekaufmann kürzlich in einem Instgram-Post an, auf dem das Paar bei einer Hochzeit von Freunden zu sehen ist.

Jenny Frankhauser (28) belegte den siebzehnten Platz, nachdem sie am sechsten Tag die Sendung freiwillig verließ. Seit ihrem Auszug genießt sie die Zeit mit Freund Steffen und steht weiterhin als Influencerin und Sängerin in der Öffentlichkeit. Auch zeigt sie sich vermehrt mit Schwester Daniela Katzenberger (34), mit der sie nach jahrelangen Streitigkeiten Versöhnung feierte.

Jasmin Tawil (39) musste als 15. die Show bereits wieder verlassen. Anfang 2021 sorgte der Ex-"GZSZ"-Star für eine freudige Nachricht. "Hallo Instagram-Freunde. Oceans Father hat mich gefragt. Und ich habe Ja gesagt. Wir werden dieses Jahr heiraten. Ich bin so glücklich und aufgeregt. Bald ist Familienzeit", ist in ihrem Post von Februar zu lesen. Es ist ihre zweite Ehe. Drei Jahre lang war sie mit Sänger Adel Tawil (42) verheiratet und bis zur Trennung im Jahr 2014 insgesamt 13 Jahre mit ihm liiert. Im Sommer 2019 wurde Jasmin Tawil Mutter eines Sohnes.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken