"Promi Big Brother": Ist Ela wirklich zu dick?

Im "Promi Big Brother"-Container bekommt Ela Tas von Mitbewohner Ronald Schill ihr Fett weg: Er findet sie nämlich offenbar zu dick!

Ela Tas

Sie ist zweifellos die Sexbombe unter den "Promi Big Brother"-Bewohnern: Ela Tas! Mit ihren heißen Duschszenen lässt sie Männerherzen vor dem Bildschirm höher schlagen. Kein Wunder, dass auch das halbe "PBB"-Haus hinter ihr her ist!

Zuletzt flirtete sie heftig mit "Bachelor" Paul Janke , küsst ihn auf einem Twitterfoto sogar innig auf die Wange. Aber auch Provokateur Roland Schill hat ein Auge auf das schöne TV-Sternchen geworfen und verfolgt sie sogar bis ins Badezimmer.

Auf ihrem Facebookprofil zeigt sich Ela beim Workout.

Gestern (20. August) aber schockte Schill mit einer Figur-Attacke in Richtung Ela. Als die 22-Jährige in den Kellerbereich des Hauses gezogen ist, freute sie sich über die bevorstehende Zwangsdiät. Schließlich sind Nahrungsmittel im Promi-Keller eher überschaubar.

"Promi Big Brother" in Bildern

Hier jetzt Kandidaten-Selfies aus dem #Twittermirror

Schau mir in die Augen! #hubsi @michael_wendler
Gib's zu #schill, langsam gefällt dir das mit den #selfies!
Ist dir schon langweilig, Claudi - oder warum muss #hubsi jetzt herhalten?
...WARUUUUM?! @michael_wendler

26

Dass Ela aber deutlich abspecken wird, bezweifelt Roland Schill vor laufenden Kameras. Seine Begründung: Ela sei ja eine "propere" Frau, bei der man den Gewichtsverlust nicht sehen werde. Wie bitte? Proper? Ist Ela wirklich zu dick?

Die Kurven der Jurastudentin waren schon bei ihrer Teilnahme an der vierten "Bachelor"-Staffel legendär - und sind mit Sicherheit nicht too much. Zumal sich die Fernsehbeauty privat super in Form hält und auch mal eifrig trainiert, wie sie ihren Fans auf Facebook zeigt.

Mit so einer Macho-Bemerkung katapultiert sich Roland Schill bei der Frauenwelt ganz weit ins Aus. Nur gut, dass Elas Fans wie immer hinter ihr - und ihrer super Figur stehen. "Du sieht umwerfend aus" und "Echt heiß!", kommentieren ihre Follower etwa auf Facebook.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche