"Promi Big Brother": Exklusiv! Woher weiß Paul Janke, dass er nicht ins Finale kommt?

Obwohl das Finale von "Promi Big Brother" am 29. August stattfindet, hat Paul Janke einen Tag zuvor einen Model-Job in Berlin. Verlässt er dafür frühzeitig den Container?

Paul Janke

Termin-Kollision! Seit letzten Freitag sitzt Paul Janke mit elf weiteren mehr oder weniger bekannten Prominenten in Köln im "Promi Big Brother"-Container. Wenn alles gut läuft, verlassen die Kandidaten das Haus erst nach 15 Tagen – am 29. August zum großen Finale. Bis dahin sollten die Terminplaner der zwölf Teilnehmer also leer sein. Sollten! Denn wie Gala.de nun herausfand, ist der Ex-"Bachelor" einen Tag vor Ende der Sendung bereits für eine Modenschau gebucht.

Mode-Zar Harald Glööckler verkündete heute (18. August) stolz via Pressemitteilung, wer seine Herrenkollektion "GLÖÖCKLER exclusive for engbers" im Berliner "nhow"-Hotel nächsten Donnerstag trägt: "Auf dem Runway wird die neue Kollektion von den drei Bachelors Christian Tews, Jan Kralitschka und Paul Janke präsentiert." Wird Paul also extra die Sat.1-Show verlassen, um seinen Modelverpflichtungen nachzugehen?

"Frech und respektlos"

Janine Pink teilt gegen Ex-Freund Tobi Wegener aus

Janine Pink
Die Beziehung von Janine Pink und Tobias Wegener dauerte nur fünf Wochen. Was die Schauspielerin ihrem Ex-Freund nun vorwirft, sehen Sie im Video.

"Promi Big Brother"

Der große Kandidaten-Check

Prinz Max-Mario zu Schaumburg-Lippe-Nachod hieß einmal mit bürgerlichem Namen Mario-Helmut Wagner, bevor er 2009 durch Waldemar Prinz zu Schaumburg-Lippe adoptiert wurde. Für ihn wird die Zeit bei "Promi Big Brother" eine Herausforderung. "Ich bin ein totaler Internet- und Kommunikations-Junkie. Ich weiß gar nicht, was mit mir passiert, wenn ich keinen Kontakt mehr zur Außenwelt habe", verriet der 36-Jährige Sat.1. Keine guten Voraussetzungen für einen Sieg.
Hamburgs Skandal-Innensenator Ronald Barnabas Schill wird im "Promi Big Brother"-Haus nach dem Rechten schauen. Seinen Einzug hat der 55-Jährige laut "Bild" an die Bedingung geknüpft, dass auch "Teppichluder" Janina Youssefian mit einzieht. Was Ronald Schill zu seinem Einzug bei "Promi Big Brother" bewegt hat - außer Youssefian - ist bislang noch ein Rätsel. Als Sympath ist der 55-Jährige bislang noch nicht groß in Erscheinung getreten. Seine Siegchancen sind gleich Null.
"Wer wird Millionär" war Aaron Troschkes Karriere-Sprungbrett. In ganzen drei Sendungen quasselte der 24-Jährige Günther Jauch einen Blumenkohl an die Ohren und scheiterte am Ende an der 500.000 Euro Frage. Nach der Sendung wurde Troschke zum Publikumsliebling, dere nur auf seine große Chance zu warten scheint. Sympathisch, jung und frech - Aaron Troschke hat alles, was Zuschauer gerne sehen. Ein heißer Anwärter für den Sieg.
Ähnlich wie Janina Youssfian wird das Ex-Pornosternchen Mia Magma von den Machern von "Promi Big Brother" vor allem als Anschauungsmaterial für die männlichen Zuschauer eingesetzt, die sie vielleicht sogar noch aus Filmen wie "Das Sennenlutschi", "Sexy Snowbunnies" oder "Analsex for Lovers" kennen. Bis zur Häkfte der Show wird sie die Fanschar vielleicht tragen - Gewinnaussichten hat sie keine.

10

Gala.de hakte bei Harald Glööcklers Management nach. "Wir haben eine Zusage vom Management – allerdings unter Vorbehalt. Geplant ist tatsächlich, dass Paul für uns die Mode präsentiert. Ob es klappt, wird sich dann zeigen."

Der Fall erinnert irgendwie an Michael Wendler: Der Schlagersänger nahm im Januar am Dschungelcamp teil, wollte sein ramponiertes Image wieder aufpolieren. Laut seiner Homepage hatte er allerdings genau in dieser Zeit ein Konzert in der Disco "Living" in Iserlohn. Umso weniger wunderte es die Zuschauer, dass der Wendler nach nur vier Tagen den erlösenden Satz "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" rief und den australischen Dschungel freiwillig verließ.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche