VG-Wort Pixel

Claudia Gülzow TV-Maklerin startet nach Krebserkrankung mit neuer Sendung durch

Claudia Gülzow
Claudia Gülzow
© imago images
Für Claudia Gülzow waren die vergangenen Jahre nicht leicht: Erst wurde die VOX-Sendung "mieten, kaufen, wohnen" eingestellt, dann erkrankte sie an Krebs und trennte sich von ihrem Ehemann. Jetzt will die Immobilienmaklerin sowohl privat als auch beruflich wieder Gas geben.

Claudia Gülzow, 51, ist zurück! All denjenigen, denen der Name jetzt nicht sofort ein Begriff ist, werden spätestens beim Foto wissen, für was Claudia bekannt ist: Immobilien und ihren auffälligen Look.

Keine leichten Jahre für Claudia Gülzow

Sieben Jahre lang brachte die Immobilienmaklerin in der VOX-Pseudo-Doku "mieten, kaufen, wohnen" Wohnungen und Häuser an den Mann bzw. an die Frau. Als die Sendung im Jahr 2016 eingestellt wurde, war das für Claudia eine herbe Enttäuschung, doch noch schlimmer traf es die Hamburgerin privat.

2018 gab sie bekannt, an Krebs erkrankt zu sein. Bei einer Routine-Untersuchung beim Zahnarzt wurden gleich drei Tumore im Kiefer festgestellt. Zum Glück hatte der Krebs nicht gestreut, so sei sie um eine Bestrahlung herum gekommen. Die Tumore konnten in vier Operationen entfernt werden. "Vor den OPs habe ich mein Testament gemacht", sagte Claudia damals gegenüber "Bild".

Wenige Wochen später verkündete die Autorin des biografischen Romans "Ungeschminkt und trotzdem blond" dann die nächste negative Nachricht: Ihre Ehe ist gescheitert. Doch Claudia gab sich hoffnungsvoll: "Ich bin glücklicher Single und lebe jetzt mit meinen Kindern in einer WG."

Neue Karriere im TV

Inzwischen wünscht sich die 51-Jährige wieder einen neuen Mann an ihrer Seite, genau wie ihre Tochter Yulie Kendra, 31. Die zukünftigen Partner sollten dann möglichst bei ihnen einziehen, das sei ihnen sehr wichtig. "Ich bin ein richtiger Workaholic, da muss man erstmal einen Mann finden, der das mitmacht. Auch Yulie sucht ihren Traumprinzen. Es wäre dann ein Mehr-Generationen-Zusammenleben!" Bis die Männer gefunden sind, startet Claudia aber erstmal wieder im TV durch. 

In der neuen RTL-Sendung "wunderbar anders wohnen" bewertet Claudia Gülzow neben weiteren Jury-Mitgliedern nun wieder täglich ungewöhnliche Wohnobjekte, darunter auch von TV-Sternchen wie Micaela Schäfer, 37. "Ich war damals sehr deprimiert. Auf diese neue Chance habe ich lange gewartet. Das macht mich gleich 30 Jahre jünger", freut sich Claudia bei "Bild".

Verwendete Quellen: bild.de, fernsehserien.de

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken