Love Island: Tracy und Marcellino sind kein Paar mehr

Die nächste Trennung bei "Love Island": Sieger-Paar Tracy und Marcellino gehen schon wieder getrennte Wege 

Marcellino und Tracy haben "Love Island" 2018 gewonnen 

  • 01. Oktober | Tag 20: Das sind die Gewinner von "Love Island"
  • 30. September | Tag 19: Diese beiden Pärchen sind raus
  • 28. September | Tag 18: Die Islander im Sex-Rausch 
  • Die interaktive Dating-Show "Love Island" geht in die zweite Runde & wird moderiert von
  • Erste Folge am Montag, 10. September 2018, um 20:15 Uhr bei RTL2 – danach immer dienstags bis sonntags 22:15 Uhr

Alle aktuellen Meldungen zur Sendung

21. Oktober: Sieger-Paar Tracy und Marcellino hat sich getrennt

Das nächste "Love Island"-Paar hat sich getrennt. Zwischen dem Sieger-Couple Tracy und Marcellino ist alles aus. Das verkündete der Fitnesstrainer in seiner Instagram-Story. 

1. Oktober: Die Gewinner von "Love Island" stehen fest!

Herzlichen Glückwunsch, Tracy, 22, und Marcellino, 25! Nach drei Wochen voller Liebesturbulenzen und Spaß unter der Sonne Spaniens sind der Fitness-Club-Manager und die Jura-Studentin im Zuschauervoting auf Platz eins im Finale gewählt worden. Siegerprämie: 50.000 Euro! Durchgesetzt haben sich die beiden gegen die Konkurrenten-Pärchen Natascha und Tobi (Platz 2) sowie Viktor und Joana (Platz 3).
Die glückliche Tracy sagt zu ihrem Sieg: "Wir haben ja sowieso schon vor dem Finale alles gewonnen, was man überhaupt gewinnen konnte! Es waren tolle Zeiten und wir haben schließlich uns gefunden." Und was stellen die beiden Turteltauben mit der Siegerprämie an? "Ich habe schon zu Tracy gesagt, dass sie eine Wunschliste anlegen soll", sagt Marcellino lachend.  "Und ich will unbedingt meiner Mutter das zurückgeben, was sie verdient hat." Seine Liebste sieht das mit ihrem Anteil ähnlich. Sich selbst will das Paar eine Reise gönnen. Auch zum Thema Baby spricht das Paar ... 
Was die Zweitplatzierten Tobias zur Zukunft ihrer Liebe sagen, lesen sie hier.

30. September: Diese beiden Pärchen sind im Halbfinale raus

Kurz vor dem großen Finale heute Abend (Montag, 22.15 Uhr auf RTL2) wurde gestern Abend das Halbfinale von "Love Island" ausgestrahlt. Das fünffache Couple-Glück wurde plötzlich durch einen Lügendetektor-Test auf eine harte Probe gestellt. Tobias, 25, Yanik, 31, und Sebastian, 25, mussten sich eindeutigen Fragen zu ihren Beziehungen stellen. Trotz seiner "Willst du auch im echten Leben mit mir gehen?"-Frage quälte Lisa weiterhin die Ungewissheit darüber, ob Yanik es wirklich ernst mit ihr meine. Und dann war es soweit: "Meinst du es ernst mit Lisa?" beantwortete Yanik "Ja" – dem Lügendetektor nach, eine herbe Lüge. Auch Sebastian flog beim Lügendetektor gnadenlos durch. Er gestand den Sex mit seiner Jessica in der Villa bereut zu haben, dabei schliefen sie danach noch mindestens ein bis zwei Mal miteinander. Außerdem belog er sie häufiger. Sebastian betonte bereits im TV nach Hause zu seinem Hund zu wollen. Kurz darauf folge die Quittung per Zuschauer-Voting: Beide Couples flogen von der Insel. Damit stehen das On-Off-Paar Tobi und Natascha, die Turteltauben Marcellino sowie Tracy sowie Sunnyboy Victor und seine Joana im Finale.

28. September: Die Villa wird immer versexter

In der "Love Island" geht es aktuell heiß: Hatten am Donnerstag mit Sebastian und Jessica, Yanik und Lisa sowie Victor und Joana gleich drei Paare im Gemeinschafts-Schlafzimmer Sex, legten die Islander an Freitag 18 nochmal nach, Yanik und Lisa dürfen die Nacht in die Privat Suite verbringen. Nach einem Bad zu zweit und einer Kuscheleinheit geht es dann unter der Bettdecke ans Eingemachte... Die Finger können auch Sebastian und Jessica nicht voneinander lassen. Während ihre Mitbewohner beim Essen sitzen, gönnen sie sich im Schlafzimmer ein romantisches Date unter der Bettdecke... Sebastian: " "Ich freu mich schon auf das erste Mal ohne Bettdecke", kommentiert Sebastian.
Näher kommen sich auch Traumpaar Tobi und Natscha endlich wieder. Für die beiden hat RTL 2 eine ganz besondere Paarungszeremonie engagiert. "Von Anfang an gab es für mich nur einen hier. Und das ist Tobi", gibt Natascha zu. "Wenn das nichts ist, dann fahre ich lieber nach hause als mit dem falschen Mann zu sein. Ich denke, alle guten Dinge sind drei." Das sieht offenbar auch Tobi so und gibt einer Beziehung mit Natascha ebenfalls einen neue Chance. Was seine vorherige Partnerin Janina, die am Tag zuvor ausziehen musste, dazu wohl sagt? 

Tobi und Natascha finden wieder zusammen 

27. September: Zuschauer haben gewählt: Janina und Babak müssen gehen

Finden Natascha und Tobi jetzt wieder zusammen? Zumindest rückt diese Möglichkeit wieder in greifbare Nähe, denn Nataschas größte Konkurrentin Janina muss die Insel verlassen. Die 23-Jährige ist traurig, dass ihre Zeit bei "Love Island" vorbei ist, vor allem wegen Tobi. 

Janina: "Ich werde draußen auf ihn warten"

"Ich werde verfolgen, wie es mit ihm bei "Love Island" weitergeht. Habe ihm gesagt, wenn er seine große Liebe bei "Love Island" nicht findet, dann warte ich draußen auf ihn," so Janina nach ihrem Auszug.

Zum Abschied umarmen sich Janina und Tobias innig

Außerdem hoffe sie, "dass sich Tobias nicht wieder für Natascha entscheidet". Ebenso die Insel verlassen musste Babak, 31. Im Gegenzug sorgen zwei neue Kandidaten in der Liebesvilla für frischen Wind: die Barkeeperin Janine, 22, und der Bademeister Richard, 21.

26. September: Natascha am Boden zerstört wegen Tobi und Janina

Die Entscheidung in der Paarungszeremonie ist gefallen: Babak hat sich für Natascha entschieden! Damit muss Julia "Love Island" verlassen. Doch statt Freude herrscht Trauer bei Friseurmeisterin Natascha Trauer über ihren Verbleib: Sie hat Tobi an Janina verloren und muss mit ansehen, wie Janina all ihre Register bei Tobi zieht. Es fließen Tränen. Tracy und sogar Babak versuchen zu trösten, doch vorerst vergeblich. Tobi sucht unterdessen Rat bei Marcellino. Doch der bestärkt seinen Freund, mit der Wahl gegen Natascha das Richtige getan zu haben.
Doch die Situation geht auch an Tobi nicht spurlos vorbei. Glücklich wirkt er nicht über die Situation. "Natürlich ist es schon ein komisch Gefühl. Man hat zusammen in einem Bett geschlafen seit Tag 1. Jetzt ist es anders. Das ist auf jeden Fall ein komisches Gefühl", sagt er über Natascha. Schließlich sucht er das Gespräch. "Natürlich ist es sch****, wenn es mit seinem Couple nicht klappt", gibt Natascha ihm gegenüber zu. "Da war ja auch was [zwischen uns]", findet auch Tobi. "Du bist mir nicht egal." Natascha stellt klar, dass es mit ihrem Partner Babak nur Freundschaft bleiben wird. Ob es am Ende vielleicht ein zweites Liebescomeback mit Tobi gibt? 

Tobi und Natascha sprechen sich aus

25. September: Tobi will es mit Janina versuchen und gibt Natascha endgültig einen Korb

Tobi und Natascha, dass Traumpaar der ersten Stunde von "Love Island 2018" gehört endgültig der Vergangenheit an: In der Paarungszeremonie entscheidet sich Tobi gegen seine Ex und für Janina. Dabei hatte Tobis Kumpel Yanik, der zuvor mit Janina auf Tuchfühlung gegangen war, dringend davon abgeraten. Janina sei nicht ehrlich. Doch Tobi will sich selbst ein Bild machen. Zu seiner Entscheidung sagt er: "Diese Entscheidung fällt mir auf jeden Fall sehr sehr schwer. Ich hatte anfangs bei 'Love Island' eine schöne Zeit mit Höhen und Tiefen. Ich habe mich mit Natascha ausgesprochen, weil es nicht so geklappt hat, wie man sich das vorgestellt hat." Natascha bewahrt Haltung und trägt es mit Fassung. 
Doppeltes Pech für sie jedoch: Babak, der sie bereits zu einem Date entführt und Gefallen an ihr gefunden hatte, hat den "Tobi-Braten" gerochen und glaubt, dass Natascha immer noch Gefühle für ihn hat. Julia, deren Partner Viktor mit Neu-Zugang Joana anbändelt, riecht Lunte und versucht, angestachelt von Janina, Babak auf ihre Seite zu ziehen. Mit Erfolg? Das sehen Zuschauer am 26. September um 22:15 Uhr. Dann muss sich Babak zwischen Natascha und Julia entscheiden.

24. September: Es kracht zwischen Natascha und Janina

Während es bei den einen im Bett schon ordentlich abging, ziehen über "Love Island" ziemlich dunkle Wolken auf. Zwischen Natascha Beil und Janina Celine Jahn kommt es zum großen Krach. Der Grund ist Tobi. Auf den hat es nämlich Janina abgesehen, was Natascha so gar nicht passt und weshalb sie ihre Konkurrentin zur Rede stellt: "Bei mir kommt es so rüber, als ob du versuchst, dich an Tobi ranzumachen, damit du nicht rausfliegst, weil mit Yanik nichts mehr ist", so Natascha. Janina zeigt sich unterdessen völlig unbeeindruckt: "Es ist mir tatsächlich sch**ßegal, wie das hier jeder sieht." Da scheint da letzte Wort noch nicht gesprochen zu sein.

23. September: Babak und Joana bringen frischen Wind in die Villa

Auf der Insel der Liebeslustigen gibt es Zuwachs! Babak Cheraghpour, 30, war bereits in der Schweizer Version der "Bachelorette" zu sehen und schaffte es sogar auf Platz drei. Ob er bei "Love Island" mehr Glück hat? An Natascha und Julia findet er auf jeden Fall gefallen. Die 22-jährige Joana begeistert die Jungs mit ihrem Modelkörper und den den grünen Augen. Die Brünette ist heißbegehrt und darf sich noch in dieser Folge einen Kerl aussuchen, mit dem sie Zweisamkeit in der Privat-Suit genießen kann.

Love Island

"Bachelorette"-Boy und Model ziehen auf die Single-Insel

23.09.2018

Babak und Joana sind die Neuen bei "Love Island".

21. September: Erster "Love Island"-Sex

In Folge zwölf ist es endlich soweit. Bei "Love Island" kommt es zur ersten richtigen Paarung. Und zwar zwischen einem Pärchen, das sich in der vergangenen Ausgabe noch so richtig in den Haaren hatte: Jessica Fiorini und Sebastian Kögl. Doch den beiden bot sich eine Chance zur Versöhnung: Die selbsternannte Granate und das süße Blondchen dürfen eine Nacht in der Privatesuite verbringen!

Jessica Fiorini und Sebastian Kögl vergnügen sich in der Privatsuite

Nach einem gemeinsamen Schaumbad geht es geradewegs ins Bett, wo die beiden nichts anbrennen ließen. Sie vergaßen vor lauter Begierde die Kameras um sich herum und hatten den ersten Insel-Geschlechtsverkehrs der zweiten Staffel.

Love Island-Liebelei

Erste Sex sorgt auf Twitter für Gesprächsstoff

25.09.2018

Jessica Fiorini und Sebastian Kögl

20. September: Jetzt hängt der Haussegen schief

Damit haben Julia, Lisa, Marcellino, Natascha, Sebastian, Tobias, Victor und Yanik wohl nicht gerechnet. Die acht Islander werden zwar von den Zuschauer zu den beliebtesten Inselbewohnern gewählt, doch damit verbunden ist eine folgenschwere Entscheidung: In ihrer Hand liegt es, welche drei Islander umgehend die Villa verlassen sollen. Die Entscheidung fällt auf Adnir, Sabrina und Till. Seitdem hängt der Haussegen ganz schön schief in der Villa.

Was sonst noch passierte: Lisa weint bittere Tränen. Warum? Sie hat insgeheim gehofft, dass Janina gehen muss, damit sie ihren Yanik wieder für sich hätte. "Ich bin hier diejenige, der hier der Freund ausgespannt wurde. Ich bin hier das Opfer", verkündet sie. Ob sie sich damit Freunde macht?

19. September: Chris muss gehen

Bei der Paarungszeremonie haben die Frauen ihre Wahl getroffen. Natascha wählt, na klar, ihren Tobi an ihre Seite. Julia rettet Viktor vor dem Exit und Lisa erbarmt sich für Adnir. Übrig bleibt am Ende Neu-Zugang Chris, der die Villa noch am selben Tag seines Einzuges wieder verlassen muss.
Was sonst noch passierte: Es knistert bei Überraschungs-Couple Marcellino und Tracy. Bei einem Einzeldate kommt es zum ersten Kuss! Im Talk mit Bro Tobias gibt Marcellino später zu, dass er sich etwas Ernsteres mit Tracy vorstellen kann. Es gibt nur eine Sache, die ihn stört: ihr Zopf... Heiß wird es auch bei Yannik und Janina: Die beiden dürfen für eine Nacht in die Privat-Suite einziehen. Da wird gekuschelt, gefummelt und geküsst. Bis zum Äußersten kommt es jedoch (noch) nicht. 

18. September: Liebes-Comeback bei Tobi und Natascha - und welcher Islander wird nach Hause geschickt?

Na endlich! "Love Island" hat sein Traumpaar der ersten Stunde, Natascha und Tobias, wieder. Nach der Krise finden die Blondine und der Muskelmann endlich wieder zusammen. Doch mit Neu-Islander Chris steht ein Mann auf der Matte, der ebenfalls Interesse an Natascha gefunden hat... Bei der Paarungszeremonie am Abend sind diesmal die Frauen am Zug. Heißt: Ein männlicher Islander muss gehen! Das sind die neuen/ alten Paarungen:

  • Janina und Yannik
  • Sabrina und Till
  • Jessica und Sebastian
  • Tracy und Marcellino

Am Zug sind noch Natascha, Lisa und Julia. Sie müssen sich zwischen Tobias, Viktor und die beiden neunen Islander Chris und Adnir. Wer muss gehen? Das verrät RTL 2 erst am heutigen Mittwochabend. Gala-Prognose: Natascha entscheidet sich für Tobias, Lisa rettet Viktor vor dem Rauswurf und Julia nimmt Chris. Adnir muss gehen. 


17. September: Liebesaus beim Traumpaar Natasche und Tobias?

Sie galten als DAS Traumpaar der diesjährigen "Love Island"-Staffel: Natasche Beil und Tobias Wegener waren von Anfang an am Knutschen, Kuscheln und Flirten. Doch bereits an Tag acht scheint die Brille nicht mehr rosarot zu sein. Bei dem flirtwütigen Pärchen war Krisensitzung angesagt und endete mit keinem Happy End. Denn die beiden haben sich entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Der Grund: Natascha fehlte es an Nähe. Außerdem störte sich die Blondine daran, dass Tobias mehr mit seinem neuen besten Freund Marcellino abhängen würde als mit ihr. "Ich brauche keinen Mann, der nicht über seine Gefühle reden kann und der nicht kämpft. [...] Ihr Jungs wisst mehr übereinander, als wir beide," argumentierte sie. Auch der 25-jährige Tobias hatte seine Argumente: "Wenn's jetzt nicht funktioniert, wird's auch in Zukunft nicht funktionieren," so der Islander. Ob es das Liebesaus endgültig ist, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Love Island

Janina war schon beim Bachelor die Zicke

17.09.2018

Janina Celine Jahn bei "Love Island"

14. September: Die erste Kandidatin muss die Insel verlassen

Nachdem Sabrina vorher noch darüber nachdachte, die Insel zu verlassen, nahm ihr Till diese Entscheidung ab. In der Paarungszeremonie entschied er sich für Sabrina 2 und kickte die andere Sabrina somit aus der Show. Ihre Reaktion? Erstaunlich gelassen. Nachdem sie am Abend zuvor schon bittere Tränen weinte, reagierte sie auf ihren Rauswurf fast diplomatisch. "Es hat mich gefreut, euch alle kennenzulernen. Ihr seid alle super tolle Menschen. Aber für mich war hier nicht der Richtige", resümiert die 25-Jährige. Trotz aller Enttäuschung freut sich Sabrina aber auch auf Zuhause. "Mir geht es ganz gut. Besonders freue ich mich darauf wieder in meinem eigenen Bett zu schlafen!", so die Brünette im Interview mit "RTL II".

13. September: Die Nerven bei Sabrina liegen blank

Für Sabrina will es bei "Love Island" einfach nicht rund laufen: Erst wird sie von Marcellino ausgewählt, der interessiert sich dann aber mehr für Kontrahentin Julia. Sabrina wendet sich Viktor zu, schwärmt von seinen Fähigkeiten als Gitarrenspieler und Sänger. Doch der smarte Spanier geht lieber mit Tracy zum Einzeldate. Eine derbe Enttäuschung für Sabrina. Sie sucht das Gespräch. "Du weißt ja, ich war zwischen dir und Tracy. Manchmal hat man das Gefühl, dass..." setzt er an. "....man mehr klarkommt und fühlt. Das hast du bei Tracy", beendet Sabrina den Satz. Und ergänzt: "Es ist so, wie es ist und das ist ok." Sie offenbart, dass ihr das Leben in der Villa schwerfällt. Die anderen denken schlecht von ihr, glaubt sie. Und liegt damit gar nicht so falsch... "Sabrina hat keine Meinung und ist nicht lässig, locker. Sie ist oberflächlich", lästert Sebastian mit Lisa und Finnja. Auch Till und Sabrina Nummer 2 finden kein Gefallen. Sabrina ist im Haus mehr und mehr isoliert. Als dann auch noch Ameisen in ihrem Bett auftauchen, ist das Maß voll: Sie weint bitterliche Tränen und überlegt, "Love Island" zu verlassen. Am Ende stellt sie sich doch der Paarzeremonie - mit vielleicht schlechtem Ausgang: Nachdem alle Männer ihre Partnerin gewählt haben, bleibt nur noch Till übrig, der sich zwischen den beiden Sabrinas entscheiden muss. Und welcher Sabrina mehr zugetan ist, ist kein Geheimnis ...  

12. September: Sebastian offenbart trauriges Geheimnis

Das Pärchenkarrusell dreht sich munter weiter: Tracy, auf die sowohl Victor als auch Sebastian ein Auge geworfen haben, sucht das klärende Gespräch mit "der Granate". Grund: Sebastian macht sich im gemeinsamen Bett so breit, dass Tracy auf dem Sofa schlafen muss. Die Aussprache nimmt ein unerwartetes Ende, denn Sebastian macht klar, dass er nicht glaubt, dass es zwischen ihm und der begeisterten Seitenzopf-Trägerin noch funken könnte.
Neuzugang Finnja hat da mehr Glück: Zwischen ihr und Sebastian scheint der Draht zu stimmen. So sehr, dass Finnja ihm sogar etwas sehr Persönliches entlockt. "Ich war dick und damit ein Mobbingopfer. Die Leute waren früher gemein zu mir. Jetzt sind plötzlich alle nett zu mir", erklärt Sebastian seinen Bodybuilding-Körper. Und ergänzt: "Es tut mir leid. Ich komme immer so abweisend und arrogant rüber. Aber ich bin einfach nur schüchtern und habe Hemmungen Frauen anzusprechen."
"Love is in the air" unterdessen bei Tobias und Natascha: Nach einem Störfeuer von Neuzugang Sabrina liegen die beiden sich endlich wieder in den Armen.

11. September: Der erste Zickenkrieg

Es geht Schlag auf Schlag bei "Love Island 2018": Nachdem Granate Sebastian das erste Pärchen (Victor, 20, und Tracy, 22) auseinandergerissen hat, sorgen nun zwei neue Islanderinnen für Trubel auf der Liebesinsel. Finnja, 20, und Sabrina, 27 sind die beiden Neuen in der Villa und haben erst einmal die Macht: Sie können zwei ihrer Kontrahentinnen ins "Exil" schicken, wo sie die Nacht getrennt von der Gruppe verbringen müssen. Ihre Wahl fiel auf Natascha, 28, und Julia, 22. Besonders Sabrina musste bei ihrer Entscheidung nicht lange zögern, schließlich kann sie sich jetzt an ihren Traummann Tobias, 25, ranmachen. Julia ist ab sofort mit Yannik, 31, zusammen. Wenn das mal nicht für Zündstoff unter den Damen sorgt.

10. September: Die ersten Tränen fließen

Bereits zum Auftakt von "Love Island" gab es das erste Mini-Drama in der Villa: Nach der ersten "Paarungszeremonie" stand für die frisch verkuppelten Paare die erste gemeinsame Nacht an. Doch das wurde Kandidatin Tracy Candela, 22, zu viel. Die brünette Jurastudentin wollte einfach nicht mit ihrem "Partner" Victor Seitz, 20, das Bett teilen und zog für die erste Nacht das Sofa vor.

Victor Seitz und Tracy Candela

Damit hatte der blonde Lockenkopf wohl nicht gerechnet. Doch Tracy war scheinbar mit der Situation überfordert: "Es ist gerade einfach zu viel für mich!", schluchzte sie im Sprechzimmer. Am nächsten Morgen waren die Tränen schnell wieder getrocknet. Denn nach einem klärenden Gespräch ging der 20-Jährige in die Vollen und spielte für seine Kuppel-Freundin ein romantisches Ständchen auf der Gitarre - ob Victor damit bei ihr punkten konnte, wird sich zeigen.

Love Island 2018

Das sind die neuen Islander

Julia Love Island 2
Marcellino Love Island 2
Lisa Love Island 2
Natascha Love Island 2

11

3. September: RTL2 gibt morgen die Kandidaten bekannt

Nach , Mike Heiter, Elena Miras, und seiner Verlobten Stephanie Schmitz wird es endlich wieder Zeit für neue Gesichter. Jana Ina Zarella ist mehr als bereit für neue Islander sowie eine zweite schlüpfrige Staffel von "Love Island". Am 10. September beziehen vermutlich erneut elf Singles eine einsame Insel, um sich unter ständiger Beobachtung anzunähern. Auf Instagram teilt der Privatsender jetzt mit, morgen früh (04. September) via WhatsApp werden die Kandidaten offiziell enthüllt:

RTL2-Dating-Show: Love Island – das Konzept

Nach dem Erfolg der ersten Staffel von „Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe“ ziehen am Montag, 10. September 2018, wieder Singles in die Villa ein. Auch dieses Jahr starten weibliche und männliche sexy Singles – auch Islander genannt – in Beach-Outfits in einer luxuriösen Villa ihre Partnersuche. Auf der Suche nach der großen Liebe sind die Islander dazu angehalten, sich schnell einen Partner zu angeln. Denn wer Single bleibt, dem droht der Rauswurf. Doch dabei der zwischenmenschliche Spaß nicht zu kurz. Küssen, flirten und viel Körperkontakt stehen dabei ganz oben auf der Zutatenliste für das erfolgreiche TV-Format. Doch auch Pärchen, die sich einmal gefunden haben, müssen nicht zwangsläufig zusammenbleiben. 

Love Island 2017

Liebes-Aus bei Jan und Elena

05.10.2017

Jan Sokolowsky + Elena Miras

Die sich gefundenen Paare schlafen zusammen in einem Bett und müssen sich mit der Ankunft immer neuer liebeshungriger Kandidaten arrangieren. Die Kandidaten haben daraufhin die Chance, sich neu für- oder gegeneinander zu entscheiden oder einen "Partnerwechsel" anzustreben. Intime Dates oder schweißtreibende Spiele helfen bei der Partnerwahl, aber auch Eifersucht schleicht sich erfahrungsgemäß ins Haus ein. Das Besondere: Die Gewinnsumme in Höhe von 50.000 Euro geht nur an ein Paar, das die TV-Zuschauer per App-Voting bestimmen. Jana Ina Zarrella führt erneut durch die RTL 2-Dating-Show. „Ich freue mich sehr auf die zweite Staffel. Bei „Love Island“ kann alles passieren. Das macht es so spannend. Wie entwickeln sich die Paare? Wer passt gut zusammen? Wer entscheidet sich um? Da wird es bestimmt wieder viele Überraschungen geben“, so die Moderatorin.

Zweite Staffel "Love Island"

Jana In Zarrella verrät die ersten Details

12.07.2018

Jana Ina Zarrella

Nach britischem Vorbild

Im britischen Fernsehen lief die erste Staffel von "Love Island" bereits im Jahr 2005 über die Mattscheibe. Damals suchten zwölf Singles das große Liebesglück auf dem Südseeinselstaat Fidschi. Nach zwei Staffeln war dann aber auch wieder Schluss. Erst 2015 folgte dann das Revival – und wie. Der Erfolg war grenzübergreifend, denn auch andere Länder wollten fortan ihr eigenes "Love Island". Dabei sind die Ingredienzien äußerst simpel: Singles, Urlaubsstimmung und eine Menge Sex. Man nehme noch ein wenig "Big Brother"-Umfeld sowie eine Prise "Adam sucht Eva" - fertig ist der "Love Island"-Mix.

Love Island 2018 live im TV und Stream oder ganze Folgen als Wiederholung

Live-Sendungen über TV NOW sind nach einer Testphase von 30 Tagen kostenpflichtig. Kostenlos zu sehen gibt es dort allerdings ganze Folgen als Wiederholung. Es gibt zudem die "Love Island"-App, über die die Zuschauer in Staffel 2 wieder aktiv an Votings teilnehmen und so den weiteren Verlauf der Sendung mitbestimmen können. Drei Wochen nach dem Start können sie beim Love Island Finale 2018 am 1. Oktober schließlich auch ihr Traumpaar wählen.

Jana Ina Zarrella verrät

Kein Ehestreit mit Giovanni dank dieses einfachen Tricks

Giovanni und Jana Ina Zarrella
Im Interview mit GALA spricht Jana Ina Zarrella über ihre Ehe mit Giovanni und verrät, was zu einem glücklichen Zusammensein dazugehört
© Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche