VG-Wort Pixel

"Let's Dance" ohne Michelle Die Sängerin muss die RTL-Tanzshow überraschend verlassen

Michelle und Tanzpartner Christian Polanc können nicht mehr bei "Let's Dance" antreten.
Michelle und Tanzpartner Christian Polanc können nicht mehr bei "Let's Dance" antreten.
© RTL / Stefan Gregorowius
Sängerin Michelle kehrt der RTL-Tanzshow "Let's Dance" den Rücken. Die ausgeschiedene Caroline Bosbach bekommt eine zweite Chance.

Wie RTL bekannt gibt, hat Sängerin Michelle, 50, die beliebte Tanzshow "Let's Dance" (auch bei RTL+) verlassen. Aufgrund starker Rückenprobleme wurde der Teilnehmerin laut ärztlicher Anordnung für die nächsten Wochen ein Sportverbot erteilt. Die Musikerin kann deshalb nicht trainieren und muss sich mit Partner Christian Polanc, 43, von dem Wettbewerb verabschieden. Stattdessen wird Caroline Bosbach, 32, aufs Tanzparkett zurückkehren.

Neue Chance für Caroline Bosbach: "Wir werden dich würdig vertreten"

Die Autorin und Politikerin war in der fünften Ausgabe der 15. Staffel mit Tanzpartner Valentin Lusin, 35, ausgeschieden. Bereits seit vergangenem Mittwochabend, 30. März 2022, trainieren die beiden wieder und bereiten sich auf Show sechs am kommenden Freitag vor. "Wir wünschen dir gute und schnelle Besserung. Wir werden dich würdig vertreten", verspricht Caroline Bosbach der verletzten Michelle in einer Videobotschaft. "Wir geben jetzt Vollgas, wir haben genau einen Tag Zeit, eine Choreo auf die Beine zu stellen."

Verwendete Quellen: RTL

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken