VG-Wort Pixel

"Kampf der Realitystars" Pietro Lombardi als Teilnehmer?

Reality-TV-Show statt Bühne? Pietro Lombardi hat ein verlockendes Angebot bekommen.
Reality-TV-Show statt Bühne? Pietro Lombardi hat ein verlockendes Angebot bekommen.
© imago images/Future Image
Könnte Pietro Lombardi bei "Kampf der Realitystars" mitmachen? Cathy Hummels würde ihn gerne in dem Format begrüßen.

Cathy Hummels (34) moderiert ab dem 13. April 2022 bei RTLzwei die dritte Staffel von "Kampf der Realitystars". Schon vor Beginn der Ausstrahlung hat sie einen ganz besonderen Wunschkandidaten für eine mögliche vierte Staffel: Pietro Lombardi (29).

Die 34-Jährige würde den Sänger "super gerne" in dem Format sehen, erzählt sie in einem Video auf der Website von RTL. Sie habe sich letztens mit Lombardi getroffen und die beiden hätten "so viel Spaß miteinander" gehabt. Er sei für sie "wirklich so der Reality-Star. Ich meine, der ist viel mehr, aber er ist einfach wirklich lustig." Alternativ könne der 29-Jährige auch nur vorbeischauen, um zu singen.

Das verspricht ihm Cathy Hummels

In dem Clip richtet Hummels sich auch direkt an Lombardi: "Wie wäre es denn, wenn Du bei 'Kampf der Realitystars', Staffel Nummer vier, mitmachst? Ich verspreche Dir auch, Du bekommst McDonald's, Du bekommst Chicken McNuggets, es gibt hier kein Diet-Food."

Außerdem werde er "ganz viel Spaß haben" und könne Hummels "alle zwei bis drei Tage" sehen. "Überlege es Dir mal", beendet die Moderatorin ihren Aufruf. Sollte es 2023 auch eine vierte Staffel geben, wäre Pietro Lombardi als Kandidat also gerne gesehen. Der Sänger hat sich zu dem verlockenden Angebot bisher jedoch noch nicht geäußert.

In der dritten Staffel kämpfen ab Mitte April 22 prominente Teilnehmerinnen und Teilnehmer um den Titel "Realitystar 2022" und ein Preisgeld von 50.000 Euro. Mit dabei sind unter anderem die "Bachelor"-Kandidatin Yeliz Koc (28), "Bauer sucht Frau"-Star Schäfer Heinrich (55), "Das Sommerhaus der Stars"-Gewinnerin Elena Miras (29) und Daniela Katzenbergers (35) Mutter Iris Klein (54).

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken