Roy Peter Link: Dr. Niklas Ahrend verlässt ARD-Soap "In aller Freundschaft"

Roy Peter Link nimmt nach sieben Jahren Abschied. Im Frühjahr 2019 ist er ein letztes Mal bei "In aller Freundschaft" zu sehen

Roy Peter Link

Fans der Erfolgsserie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" müssen sich von Dr. Niklas Ahrend verabschieden: Schauspieler Roy Peter Link, 36, hängt seinen Arztkittel an den Nagel. Seit sieben Jahren gehört er zu den Gesichtern der täglichen ARD-Soap und seit 2015 ist er im Hauptcast zu sehen. Im Frühsommer 2019 flimmert der Schauspieler zum letzten Mal als Dr. Niklas Ahrend über die Bildschirme.

Roy Peter Link: "Es ist Zeit für Neues"

"Manchmal sagt einem das Bauchgefühl einfach: Es ist Zeit für Neues. Und das war bei mir so", begründet Roy Peter Link seinen Abschied und blickt dankbar auf die vergangenen Jahre zurück:

Exklusiver Clip

"Enzo und die wundersame Welt der Menschen"

"Enzo und die wundersame Welt der Menschen" ist ab dem 3. Oktober in den deutschen Kinos zu sehen.
"Enzo und die wundersame Welt der Menschen" kommt am 3. Oktober in die deutschen Kinos, in denen Hund Enzo nicht nur die Herzen der Zuschauer, sondern auch von Milo Ventimiglia und Amanda Seyfried erobert.
©Gala

Ich habe noch nie vorher an einem Set eine solch lebendige, kreative und fröhliche Stimmung erlebt wie bei 'In aller Freundschaft' und 'den jungen Ärzten'. Ich habe diese Atmosphäre nicht nur genossen, sondern auch unheimlich viel gelernt.

Zudem bedanke er sich "aus tiefstem Herzen bei der MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt und Sven Sund von der Saxonia Media" dafür, dass sie ihm die Hauptrolle anvertaut haben. Er hoffe, er habe die Zuschauer gut unterhalten.

In aller Freundschaft

Lustigste Fan-Begegnung dank Heinz Rühmann

In aller Freundschaft: Lustigste Fan-Begegnung dank Heinz Rühmann

"Roy Peter Link hat Serie entscheidend mitgeprägt"

Link war einer der beliebtesten Charaktere der Serie. Das bescheinigt ihm auch Brandt selbst: "Roy Peter Link hat 'In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte' entscheidend mitgeprägt. Seine große Beliebtheit bei den Fans war und ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Lieber Roy, herzlichen Dank für alles, was Du für die 'In aller Freundschaft-Familie' geleistet hast!"

Wechsel zum Spin-off von "In aller Freundschaft"

Link war bereits in zahlreichen Fernsehformaten zu sehen. Von 2008 bis 2010 wirkte er etwa in der Sat.1-Serie "Anna und die Liebe" mit. Ab 2012 gehörte er zum Ensemble von "In aller Freundschaft". 2015 wechselte Roy Peter Link als Dr. Niklas Ahrend von der Leipziger Sachsenklinik ("In aller Freundschaft") an das Johannes-Thal-Klinikum ("In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte") in Erfurt. Dort übernahm er die Ausbildung der jungen Assistenzärzte, hielt aber immer den Kontakt zu seinen alten Kollegen. Künftig werden sie in Erfurt und in Leipzig ohne ihn auskommen müssen.

Star-Reunion

Wenn Promis ihre alten Kollegen treffen

Grease   Die unvergessliche Liebesgeschichte zwischen zwei Highschool-Teenagern hat Olivia Newton-John und John Travolta zu großen Hollywoodstars gemacht. Die Musical-Verfilmung hat 1978 einen noch nie dagewesenen Disco-Hype ausgelöst. 40 Jahre später treffen Olivia und John wieder aufeinander; und haben sich genauso gern wie früher ...
Während der "Black Tie"-Gala in Los Angeles treffen Olivia Newton-John und John Travolta freudestrahlend aufeinander und lassen Fans in tanzfreudigen Erinnerungen schwelgen.
Olivia Newton-John und John Travolta schlüpfen zur großen Freude der Fans, bei einem Event in Florida, wieder in die Rollen von "Sandy Olsson" und "Danny Zuko". 
David Schwimmer als "Ross Geller", Jennifer Aniston als "Rachel Green", Courteney Cox als "Monica Geller", Matthew Perry als "Chandler Bing", Lisa Kudrow als "Phoebe Buffay" und Matt LeBlanc als "Joey Tribbiani".

54

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche