"Helene Fischer Show": Bewegender Abschied von Udo Jürgens

In der kurz vor seinem Tod aufgezeichneten "Helene Fischer Show" hatte Udo Jürgens seinen letzten Fernsehauftritt. Der verstorbene Künstler rührte zu Tränen

Es war ein bewegender Moment, der zu Tränen rührte: Udo Jürgens hatte in der "Helene Fischer Show" seinen letzten Fernsehauftritt. Da die Sendung nur wenige Tage vor dem plötzlichen Tod des großen Künstlers aufgezeichnet worden war, wurde sie zu einer rührenden Abschiedsshow.

Sein letzter Auftritt im TV

Renée Zellweger

In "JUDY" würdigt sie Judy Garlands Leben

Renée Zellweger
Renée Zellweger begeistert ihre Fans in der Rolle von Judy Garland.
©Gala

Am ersten Weihnachtstag konnten sich seine Fans noch einmal von ihm verabschieden: Am Abend wurde im ZDF die "Helene Fischer Show" ausgestrahlt, in der Udo Jürgens' Auftritt ein emotionaler Höhepunkt war. Der erst kürzlich so überraschend verstorbene Entertainer stand in der Weihnachtsshow zusammen mit Helene Fischer auf der Bühne. Während sie sein Lied "Merci, Chérie" sang, mit dem er einst den "Grand Prix Eurovision de la Chanson" gewann, begleitete er die 30-Jährige am Klavier. Angesichts der traurigen Ereignisse wirkte es wie ein Abschied ...

Udo Jürgens

Sein Leben in Bildern

5. März 1966  Der am 30. September 1934 in Klagenfurt geborenen Jürgen Udo Bockelmann erobert sein Publikum als Komponist, Pianist und Sänger unter dem Künstlernamen Udo Jürgens.
5. März 1966  Mit dem Lied "Merci, Chérie" gewinnt Udo Jürgens 1966 für Österreich den "Eurovision Song Contest" (im Bild mit Vorjahressiegerin France Gall). Es ist bereits seine dritte Teilnahme am Wettbewerb und sein internationaler Durchbruch.
21. Januar 1967  Auch vor seinem Sieg beim 11. "Grand Prix Eurovision de la Chanson Européenne" ist Udo Jürgens sehr erfolgreich. Seine erste internationale "Goldene Schallplatte" erhält der Künstler bereits 1965 mit "Walk Away".
6. April 1967  Auch in Wien kann sich Udo Jürgens über eine goldene Schallplatte freuen, die nicht die letzte bleiben soll.

27

In der Show singt Udo Jürgens im Duett mit Helene Fischer.

Genug Distanz?

Zwar wies das ZDF mithilfe von Einblendungen darauf hin, dass die Show nicht live gesendet wurde, sondern bereits am 11. und 12. Dezember produziert worden war. Jedoch ist fraglich, ob das Thema sensibel genug behandelt wurde. DEnn Helene Fischer begrüßte Udo Jürgens mit den Worten: "Er hat seine Tour 'Mitten im Leben' genannt, und ich finde das großartig - genau das strahlt er auch aus!" Angesichts der Tatsache, dass der Künstler nur neun Tage später an Herzversagen stirbt, mutete dieser Satz etwas merkwürdig an.

Dennoch war die diesjährige "Helene Fischer Show" gerade durch Udo Jürgens' letzten bewegenden Auftritt eine ganz besondere Sendung. Der Ausnahmekünstler bekam langen Applaus und Standing Ovations, wirkte selbst zu Tränen gerührt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche