VG-Wort Pixel

Verona Pooth Sie schummelt bei "Grill den Henssler"

Verona Pooth, Grill den Henssler
Verona Pooth bei "Grill den Henssler"
© TVNOW/Frank W. Hempel
Verona Pooth und weitere Promis traten am Sonntag bei "Grill den Henssler" an. Bei einem der Spiele nahm sie es mit den Regeln nicht ganz so genau

Verona Pooth, 51, Eko Fresh, 35, Alvaro Soler, 28, stellten sich am vergangenen Sonntag (19.5.) TV-Koch Steffen Henssler, 46, in seiner Show "Grill den Henssler". Dieser hatte erneut Probleme, die Spiele für sich zu entscheiden. Ob es daran lag, dass sich Verona allem Anschein nach mit einer fiesen Schummel-Aktion den Sieg erschleichen wollte?

Verona Pooth bricht die Spielregeln bei "Grill den Henssler"

"Auf meiner geschundenen Punkte-Seele sind Narben seit letzter Woche", erklärte Henssler zu Beginn der letzten Ausgabe der Kochshow. Denn da schlug sich der 46-Jährige bei den Spielen gegen seine prominenten Kontrahenten nicht sonderlich gut – er hatte alle von ihnen verloren. 

Diesmal sollte es anders werden. So zumindest der Plan. Bei einem der Spiele sollten die Kandidaten unpassende Zutaten aus Pralinen herausschmecken. In einer hatte sich ein Radieschen versteckt. Und während Eko Fresh und Alvaro Soler so ihre Probleme mit der Aufgabe hatten, platzte es plötzlich aus Verona heraus: "Ich weiß es!" 

Die 51-Jährige war sich sicher, dass es Radieschen sein müsse. Ihre Begründung: "Es war weiß in der Mitte und hatte eine rote Schale." Klarer Regelbruch! Denn Verona hatte einfach ein Stück des Gemüses aus der Praline herausgepult, genau unter die Lupe genommen und dann wieder in den Mund gesteckt. Mit Erschmecken hatte das nun gar nichts zu tun. 

Eko Fresh, Verona Pooth, Alvaro Soler
Eko Fresh, Verona Pooth + Alvaro Soler beim Pralinen-Spiel
© TVNOW/Frank W. Hempel

Verona Pooth: Kein Punkt für Schummelei 

Einen Punkt holte die Kult-Moderatorin für diese unfaire Aktion allerdings nicht. Brachte Henssler aber dann auch nichts. Der TV-Koch musste sich am Ende des Abends mit vier Punkten Abstand zu seinen VIP-Gegnern geschlagen geben. Wie auch in der vorherigen Woche, konnte der 46-Jährige keines der Spiele für sich entscheiden. Da halfen ihm auch seine Qualitäten als Koch nicht weiter. "Ich verstehe das alles nicht mehr!", beklagte er sich.

Verwendete Quellen: Bild

mba Gala

Mehr zum Thema