VG-Wort Pixel

"Goodbye Deutschland" Alicia Kings musste ins Krankenhaus gebracht werden

"Goodbye Deutschland"-Star Alicia Kings
"Goodbye Deutschland"-Star Alicia Kings
© instagram.com/diekingscannes/
"Goodbye Deutschland"-Star Alicia Kings hat sich bei einem Reparaturunfall im eigenen Haus an der Côte d’Azur schwer verletzt. Die Unternehmerin muss operiert werden.

Alicia Kings und Ehefrau Nikki packen gerne selbst an – doch das letzte handwerkliche Experiment ging deutlich daneben. "Das passiert, wenn man zu dämlich ist", gesteht Alicia Kings sich selbst ein. Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderin rutschte bei dem Versuch, die Klimaanlage eigenständig zu reparieren, die Leiter unter den Füßen weg. 

"Goodbye Deutschland"-Star Alicia Kings muss operiert werden

"Das Resultat war: Leiter weggerutscht, Absturz, Kniescheibe gebrochen, Operation nötig", so die Frau von Nikki Kings im Gespräch mit "Bild". Die Auswanderin wird am Freitag in einer Spezialklinik in Monaco operiert. Anschließend muss sie in eine Rehabilitationsklinik, um ihr Knie wieder vollkommen zu stabilisieren. 

Ein Unfall, den sich Alicia gerne erspart hätte. Immerhin sei der Techniker bereits gerufen worden. Doch die Ungeduld überwog. "Statt zu warten, bis meine Frau Nikki absichert, habe ich sie [die Leiter, Anm. d. Red.] einfach benutzt."

Alicia Kings wird auf Hilfe angewiesen sein

Die anfallenden Aufgaben im Haus bleiben damit wohl erst mal bei Ehefrau Nikki liegen. Und auch das sommerliche Kirschpflücken, auf das sich Alicia Kings bereits seit Wochen freut, wird wohl vorerst nicht stattfinden können – auf eine Leiter kann die Unternehmerin so schnell nicht wieder klettern. Dennoch sind sich die Fans sicher, dass sie schnell wieder auf die Beine kommt und wünschen ihr auf Instagram alles Gute und eine baldige Genesung.

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken