GNTM-Sally: Wirft Heidi sie wegen sexy Bildern aus der Show?

"Germany's Next Topmodel" soll die Kandidatinnen auf ein Leben als Model vorbereiten. Dazu gehört auch eine Presse-Briefing, das vor allem Sally in Erklärungsnot bringt

Sally 

Um bei "Germany's Next Topmodel" aus Nachwuchs-Models Profis zu machen, setzt , 44, nicht nur auf Laufsteg-Training. Auch in anderen Bereichen sollen die Mädchen auf ein Leben im Rampenlicht vorbereitet werden. Dazu gehört auch, sich in der Öffentlichkeit angemessen zu präsentieren. 

Presse-Check bei "Germany's next Topmodel"

Beim alljährlichen Presse-Check der Kandidatinnen kommt so manches Geheimnis ans Licht. So auch in diesem Jahr: Julia Bauer, Chefredaktuerin von "Bunte.de", fühlt den Teilnehmerinnen auf den Zahn - unschöne Geschichten aus der Vergangenheit inklusive. Denn die Recherchen der Journalistin förderten so einiges zutage. Besonders Sally, 17, wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Bauer konfrontiert sie mit einem Foto, das Sally wahrscheinlich am liebsten aus ihrem Gedächtnis gestrichen hätte. 

Sally gesteht freizügiges Foto

Auf die Nachfrage, ob sie einem Mann je freizügige Bilder von sich hat zukommen lassen, bestätigt Sally verschämt grinsend: "Wenn man jung ist..." So lustig finden die Juroren die Enthüllung aber nicht. Nachdem Sally von einem Oben-ohne-Bild berichtet, verdreht Thomas Hayo, 49, nicht nur die Augen, sondern wirkt auch ordentlich verärgert. Genervt murmelt er "Oh Gott" und wendet sich ab. Ob Sally diese Jugendsünde in der Show das Genick brechen wird?

Fliegen Sally und Zoe aus der Show?

Auch Zoe, 18, wird von der Journalistin ordentlich aus dem Konzept gebracht. Im Vorspann der elften Folge fließen bittere Tränen bei der Österreicherin. Welche Schlagzeilen die Mädchen über sich lesen müssen und ob eine Dummheit aus der Vergangenheit zu einem Rauswurf aus der Show führt, das gibt es am Donnerstag, den 19. April um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen. 

GNTM 2018

Ein Tag im Leben von GNTM-Model Klaudia mit K

Heidi Klum und GNTM-Kandidatin Klaudia mit K
Fittings, Stylings, Shootings: GNTM-Kandidatin Klaudia mit K - so Heidis Slogan für das Mädchen mit der auffälligen Mähne - lebt bereits einen echten Model-Alltag. Wir zeigen Ihnen, wie ein typischer Tag im Leben der "Germany's next Topmodel"-Favoritin aussieht 
© PR / Gala

  

Karriere nach dem GNTM-Aus

Diese Mädels sind auch ohne Heidi Klum erfolgreich

Lara Helmer schaffte es in der elften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht ins Finale. Trotzdem geht es karrieremäßig steil bergauf für sie: Nach unzähligen Laufstegjobs und einem "Harper's Bazaar"-Cover besucht sie jetzt erneut die Castings für die berühmte Dessous-Show von "Victoria's Secret". Eine Möglichkeit, von der GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zum Beispiel nur träumt... 
In der zehnten Staffel von "Germany's next Topmodel" versuchte Jüli Mery ihr Glück. Doch Heidi Klum ließ das hübsche Model nicht einmal ins Finale einziehen, obwohl sie als eine der Favoritinnen galt. Der Grund? Heidi war der Meinung Jüli hätte nicht genug Selbstbewusstsein. Ob das ein Fehler war? Heute ist die dunkelhaarige Schönheit nämlich ziemlich erfolgreich ... 
Jüli ist ein sehr gut gebuchtes Model. Vor kurzer Zeit stand sie für die neue La Plage Capsule Kollektion der französischen Denim-Marke Kaporal vor der Kamera. Und auch auf Instagram ist Jüli extrem erfolgreich: Über 545.000 Follower kann die einstige GNTM-Kandidatin vorweisen und hat sich somit auch als Influencerin einen Namen gemacht 
Sie hat eine Millionen Follower bei Instagram und über 800 Tausend Abonnenten auf ihrem Youtube-Kanal: Maren Wolf war jedoch nicht in allen Dingen so erfolgreich wie heute. Im Interview mit "Promiflash" verrät die 26-Jährige, dass sie sich drei Mal bei der Castingshow von Heidi Klum bewarb - ohne zum Casting eingeladen zu werden. Heute scheint Heidi so oder so Fan von der hübschen Brünette zu sein... 

39


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche