"Gilmore Girls": Drama ums Revival

Es ist der Aufreger im Netz: Wie eine Lieblings-Darstellerin aus "Gilmore Girls" jetzt bekanntgab, wurde sie nicht mal gefragt, ob sie beim Serien-Comeback dabei sein will

Die Hauptdarsteller der Erfolgsserie "Gilmore Girls"

"Gilmore Girls"

Erste Bilder vom Set

Alexis Bledel, Lauren Graham

Frechheit: Sookie wurde nicht mal gefragt!

Das dürfte die Vorfreude der Fans dämpfen: Melissa McCarthy (40 , "Spy - Susan Cooper Undercover") ist nicht am "Gilmore Girls"-Set - und wird es wohl auch nicht mehr sein. Denn wie die Darstellerin des Serien-Charakters Sookie St. James einem Fan twitterte, hat man ihr noch nicht mal ein Angebot für das Revival gemacht: "Leider hat niemand mich oder Sookie gebeten, nach Stars Hollow zurückzukehren. Ich wünsche ihnen alles Gute!!" Stars Hollow ist der fiktive Wohnort des Mutter-Tochter-Gespanns aus Lorelei (Lauren Graham, 48) und Rory Gilmore (Alexis Bledel, 34). McCarthy spielte in allen sieben Staffeln von 2000-2007 die beste Freundin von Lorelai - und eine begnadete Köchin.

Serien-Produzentin behauptet Gegenteil

Nach monatelangen Gerüchten hat der Streamingdienst Netflix Ende Januar endlich offiziell bestätigt, die "Gilmore Girls" und mit ihnen die rasanten Dialoge über Liebe, Männer und Filme neu aufzulegen: Aber statt vieler kurzer Episoden sollen vier 90-Minuten-Filme entstehen. Ob die ohne die Sympathieträgerin McCarthy gut ankommen, wird sich zeigen. Die Erfinderin und Produzentin der Serie, Amy Sherman-Palladino, sieht die ganze Sache übrigens anders: Bei "Tvline.com" hatte sie zuvor schon deutlich gemacht, dass sie McCarthy sehr gerne mit im Boot des Kultformats gehabt hätte, aber der mittlerweile ausgebuchte Hollywood-Star sei schlichtweg zu beschäftigt.

Total-Veränderung

So sehen die "Gilmore Girls"-Stars heute aus!

Scott Patterson - "Lucas "Luke" Danes"  Bevor er mit "Gilmore Girls" seinen Durchbruch schaffte ist Scott Patterson professioneller Baseball-Spieler, unter anderem bei den "New York Yankees". Zuletzt sieht man ihn in verschiedenen Fernseserien und den "Saw"-Filmen.
Kelly Bishop - "Emily Gilmore"  Kelly Bishops Herz gehört dem Theater. Trotz "Gilmore Girls" und einiger anderer Film- und Fernsehrollen zieht es die gelernte Balletttänzerin immer wieder auf die Bühne.
Keiko Agena - "Lane Van Gerbig, geb. Kim"  Als "Rorys" beste Freundin "Lane" wird Keiko weltbekannt, ihre Filmografie ist sehr lang und dreht sich größtenteils um Fernsehserien. 2014 ist sie im Kurzfilm "Me + Her" zu sehen.
Liza Weil - "Paris Eustace Geller"  Kaum wiederzuerkennen: Liza Weil ist in "Gilmore Girls" "Rorys" Freundin "Paris". Die Rolle wurde ihr auf den Leib geschrieben, nachdem man die Rolle der "Rory" an Alexis Bledel gegeben hatte. Seit 2010 ist Weil Mutter einer Tochter, was sie jedoch nicht von der Schauspielerei abhält. 2013 spielt sie in 6 Folgen der Serie "New in Paradise" eine Tänzerin.

5

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche