"Germany's Next Topmodel": Das sind die ersten Kandidatinnen

Heidi Klum hat auf Instagram die Mädels vorgestellt, die sich für das erste Casting der kommenden "Germany's Next Topmodel"-Staffel eingefunden haben

Bald heißt es wieder: "Ich habe heute leider kein Foto für dich." Doch bis dahin müssen erst noch die geeigneten Kandidatinnen für die kommende elfte Staffel der beliebten TV-Show "Germany's Next Topmodel" gefunden werden. Heidi Klum hat jetzt die Mädels vom ersten Modelcasting vorgestellt.

Angehende Laufstegschönheiten

Auf ihrer Instagram-Seite teilte die 42-Jährige, die gerade noch mit ihrem Halloween-Kostüm als "Jessica Rabbit" alle Blicke auf sich zog, einen Schnappschuss vom ersten "GNTM"-Casting in der Metropole am Main.

Nach dem Tod von Jens Büchner

Große Sorge: Daniela Büchners Kinder sind versetzungsgefährdet

Daniela Büchner
Auch ein Jahr nach dem Tod von "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Jens Büchner kämpft seine Frau Daniela noch immer mit ihrer Trauer.
©VOX / Gala

Heidi Klum freut sich mit den Kandidatinnen vom ersten "GNTM"-Casting.

Kostümparty

Halloween mit Heidi

Heidi Klum betont immer wieder, dass Halloween ihr Lieblingsfest ist. In diesem Jahr verkleidet sie ich als "Jessica Rabbit". Obwohl es naheläge, kommt ihr Freund Vito Schnabel nicht als "Bugs Bunny" zur Halloweenparty. Er lässt sich gar nicht blicken.
Heidis beste Freundin Desiree Gruber und ihr Ehemann, Schauspieler Kyle MacLachlan, haben sich für die Halloween-Party ebenfalls in Schale geschmissen.
Model Emily Ratajkowski und ihre Begleitung überzeugen als "Marge" und "Homer Simpson".
Der Afro von Rapper Questlove scheint über Nacht gewachsen zu sein.

18

"Habe heute 21 tolle Mädchen beim Casting in Frankfurt gefunden. Ich freue mich auf viele weitere schöne Mädchen morgen in München!", kommentierte die Modelmama das Bild, das sie inmitten der hübschen Bewerberinnen zeigt. Wer weiß, vielleicht ist das zukünftige "Germany's Next Topmodel" schon darunter ...

Testen Sie Ihr Star-Wissen

1

Inzwischen verdient Heidi Klum mit Werbeverträgen mehr Geld als durch ihre Modeljobs. Zuletzt präsentierte sie in den USA eine Castingshow. Was für Nachwuchs suchte die Jury um Heidi Klum in "Project Runway"?

Leider falsch!
Richtig!
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche