VG-Wort Pixel

"Germany's next Topmodel" Das machen die Finalistinnen von 2021

Alex Mariah Peter (l.) gewann 2021 "Germany's next Topmodel", Romina Palm wurde Vierte.
Alex Mariah Peter (l.) gewann 2021 "Germany's next Topmodel", Romina Palm wurde Vierte.
© Isa Foltin/Getty Images
"Germany's next Topmodel" startet in eine neue Staffel. Doch wie ist es den Finalistinnen aus dem letzten Jahr ergangen?

Im Mai 2021 krönte Heidi Klum (48) Kandidatin Alex Mariah Peter (24) zu "Germany's next Topmodel". Sie konnte sich im großen Finale gegen Dascha Carriero (21), Soulin Omar und Romina Palm (22) durchsetzen. Doch wie ist es den Nachwuchsmodels nach dem Ende der Show ergangen?

Alex Mariah Peter

Die "GNTM"-Siegerin kann bereits auf einige lukrative Jobs zurückblicken. Nur zwei Monate nach ihrem Sieg wurde sie das Gesicht der Europakampagne für Kylie Jenners erfolgreiche Kosmetiklinie Kylie Cosmetics bei Douglas. Die Kölnerin konnte ihr Glück kaum fassen: "Was ist das bitte für eine unglaubliche Ehre? Ich freue mich so unfassbar darüber", erklärte sie damals auf Instagram. Auch auf den Laufstegen dieser Welt hat sie Erfolg und lief schon auf den Fashion Weeks in Paris, Kopenhagen und Berlin. Zudem ist sie immer wieder Gast auf Events wie den MTV Europe Music Awards 2021 oder der Leni Klum x About You Fashion-Show. Auf ihrem Instagram-Kanal mit knapp 340.000 Followern arbeitet sie außerdem mit Kunden wie Magnum, Samsung und Kerastase zusammen.

Dascha Carriero

Dascha hat es im Finale auf den zweiten Platz geschafft. Das Curvy-Model beweist auch nach dem Ende der Show, das Schönheit keine Konfektionsgrenzen kennt. Auf ihrem Instagram-Profil mit knapp 190.000 Abonnenten setzt die 21-Jährige ein klares Statement. "Ihr müsst euch für keinen auf der Welt verändern. Die anderen werden euch lieben, so wie ihr seid, weil ihr eben so seid. Ihr seid genug! Ihr seid schön!", schreibt sie auf der Social-Media-Plattform neben einem Zusammenschnitt von Bildern von sich. In der Show überzeugte das Model unter anderem auf der Berliner Fashion Week. Nach der Show modelte Dascha für Kunden wie Samuel Gärtner oder Zalando. Daneben hat sie in der Quizshow "Buchstaben Battle" in Sat.1 und bei dem Beauty- und Fashion-TV-Format "Perfect Shot by MAC", moderiert von Bill Kaulitz (32), auf ProSieben teilgenommen.

Soulin Omar

Die drittplatzierte Soulin Omar war die große Favoritin der letzten Staffel, konnte sie doch die meisten Jobs abräumen. Doch auch ohne den "GNTM"-Sieg hat es das ehrgeizige Model ganz nach oben geschafft. Sie wurde von einer großen deutschen Modelagentur unter Vertrag genommen und arbeitet unter anderem für Sandro Paris, Schwarzkopf, H&M, S. Oliver und Marie Claire. Auch auf dem Laufsteg ist das Model, das als junges Mädchen vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland floh, gefragt. Sie war unter anderem auf der Berliner Fashion Week zu sehen.

Romina Palm

Romina Palm schied im Finale als erste aus und wurde am Ende Vierte. Die 22-Jährige arbeitete schon vor ihrer "GNTM"-Teilnahme als Model und sorgte vor allem durch ihre Beziehung mit Giovanni Zarrellas (43) Bruder Stefano (31) für Schlagzeilen. Neben ihren Modeljobs ist sie auch als Influencerin erfolgreich. Auf Instagram lässt sie ihre knapp 840.000 Follower täglich an ihrem Leben teilhaben - inklusive Schnappschüssen mit ihrem mittlerweile Verlobten Stefano. Der 31-Jährige ist mit über einer Million Followern ebenfalls erfolgreich auf Instagram unterwegs.

Die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" startet am 3. Februar um 20:15 Uhr bei ProSieben. 31 Models werden um den Titel kämpfen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken