"Fuller House": Erste Bilder vom Spin-Off

Die ersten Fotos von "Fuller House" sind da und die Freude groß: Diese Stars sind dabei

Netflix hat nicht nur neue Episoden von "Gilmore Girls" in petto, auch "Full House" bekommt mit "Fuller House" ein Sequel. Nachdem kürzlich der erste Mini-Teaser erschien, in dem nur durch das alte Haus in San Francisco geführt wurde, gibt es nun endlich richtige Fotos vom Spin-Off - und ganz viele der bekannten Gesichter von früher sind dabei!

"Fuller House" lebt von der Nostalgie

Bis die Serie am 26. Februar 2016 mit vorerst 13 Episoden startet, ist es noch ein Weilchen hin, aber schon jetzt lösen die Szenenbilder ein Gefühl der Nostalgie aus. All die Farben, Möbel und die Schauspieler - es ist, als würde man eine Zeitreise unternehmen.

Zur Freude aller sind Serien-Papa Bob Saget (Danny Tanner), Lori Loughlin (Becky Katsopolis), Dave Coulier (Onkel Joey Gladstone) und Dave Coulier (Onkel Joey Gladstone) in "Fuller House" mit Gastauftritten zu sehen und hey, die haben sich ja kaum verändert:

Die Olsen-Twins fehlen zwar (wobei man die Hoffnung nie aufgeben sollte, dass sie mal doch kurz zu Besuch kommen), dafür geht es in "Fuller House" aber auch um Kimmy Gibbler (Andrea Barber), D.J. Tanner-Fuller (Candace Cameron Bure) und D.J.‘s jüngere Schwester Stephanie Tanner (Jodie Sweetin), die zusammen im Haus in San Francisco leben.

Die "neuen Olsens"

D.J. ist verwitet und zieht drei Kinder groß; den 12-jährigen Jackson (Michael Champion), den neurotischen 7-jährigen Max (Elias Harger) und ihren Neugeborenen Tommy Jr (Messitt-Zwillinge). Kimmy ist alleinerziehende Mutter und macht das Haus mit ihrer Teenie-Tochter Ramona (Soni Nicole Bringas) voller.

"Full House" endete 1995. 21 Jahre später sind die kleinen Mädchen von damals zu Frauen geworden, sind aber alle noch ganz gut zu erkennen:

Darsteller damals und heute

So sehr haben sich die "Full House"-Stars verändert

Mary-Kate und Ashley Olsen - "Michelle Elizabeth Tanner"  In Full House müssen sich Mary-Kate und Ashley ihre Rolle als Michelle noch teilen. Als sie im Jugendalter dann jedoch richtig durchstarten, stehen sie ausnahmslos zu zweit vor der Kamera. Ihren letzten gemeinsamen Film "Ein verrückter Tag in New York" drehen sie 2004. Dennoch gehören sie bis heute zu den reichsten Celebrity-Frauen, da sie nun bereits seit mehreren Jahren als Designerinnen tätig sind und mit ihrem Fashion-Label "The Row" unzählige Erfolge feiern konnten.
Bob Saget - "Daniel "Danny" Ernest Tanner"  Auch nach dem Ende von "Full House" bleibt Bob Saget den amerikanischen Fernsehserien treu. Während man ihn in "Entourage" und "Law & Order" wiedersieht, bleibt er bei seinem wohl größten Serienerfolg unerkannt. In "How I Met Your Mother" ist er von der ersten bis zur letzten Folge der Erzähler und leiht somit dem älteren Ted Mosby seine Stimme.
Candace Cameron - "Donna Jo "D.J." Margaret Tanner"  Aus dem pausbäckigen "Full Hose"-Teenie D.J. hat sich innerhalb der letzten Jahre eine hübsche junge Frau entwickelt, die besonders privat das große Los gezogen hat. Zusammen mit ihrem Ehemann, dem Eishockeyspieler Waleri Bure, und ihren drei gemeinsamen Kindern genießt sie das Leben in Kalifornien und Kanada, nachdem sie ihre Karriere mehr oder weniger an den Nagel gehängt hat. 2011 nahm sie das letzte Mal eine Hauptrolle an und ist seither lediglich in amerikanischen Shows zu Gast.
John Stamos - "Jesse Katsopolis"  John ist wohl derjenige "Full House"-Star, der sich bis heute durchgehend auf dem Fernsehbildschirm hält. Besonders als er sich 2005 für vier Jahre den Arztkittel überwirft und eine Hauptrolle in "Emergency Room" übernimmt, kann er an seinen vorherigen Serienerfolg anknüpfen. In den letzten Jahren sieht man ihn zwar nur noch in Gastrollen, seiner Fanbase schadet das jedoch nicht. Wie auch als smarter Onkel Jesse ist John ein absoluter Frauenschwarm.

12

Inhalt:

Die Abenteuer, die 1987 mit "Full House" begonnen haben, werden spannend und gewohnt turbulent weitererzählt: D.J. Tanner-Fuller (Candace Cameron Bure) ist seit Kurzem verwitwet und lebt in San Francisco. D.J.‘s jüngere Schwester Stephanie Tanner (Jodie Sweetin), welche zugleich eine aufstrebende Musikerin ist sowie ihre lebenslang beste Freundin und mittlerweile alleinerziehende Mutter Kimmy Gibbler (Andrea Barber) mit ihrer temperamentvollen Teenie-Tochter Ramona (Soni Nicole Bringas), ziehen allesamt zu D.J. um ihr bei der Erziehung ihrer drei Jungs zu helfen – dem rebellischen 12-jährigen Jackson (Michael Champion), dem neurotischen 7-jährigen Max (Elias Harger) und ihrem Neugeborenen Tommy Jr (Messitt Twins).

"Fuller House"

Endlich! Der erste Teaser

Zurück in San Francisco
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche