"Fifty Shades of Grey": Der Red-Carpet-Report der wilden Premiere

Zur Premiere ihres Films liefen die "Fifty Shades of Grey"-Stars Jamie Dornan und Dakota Johnson über den roten Teppich vorm Berliner Zoo Palast. Gala.de war live dabei und konnte nicht nur die spannendsten Momente einfangen, sondern auch mit den Darstellern sprechen

Dakota Johnson, Jamie Dornan, Sam Taylor-Smith

Die Temperaturen sinken, doch das macht hier niemandem etwas aus. Was sind schon Gradzahlen kurz über dem Gefrierpunkt, wenn einem in weniger als zwei Stunden sowieso extreme Hitzewallungen blühen?! Noch sind Körpertempeatur und Herzschlag normal. Doch das wird sich bald ändern. Schließlich werden hier heute Abend die "Fifty Shades of Grey"-Darsteller Jamie Dornan und Dakota Johnson sowie die Regisseurin Sam Taylor-Johnson und die Autorin des Bestsellers, Erika Leonard James, erwartet.

19:00 Uhr

Vor dem Zoo Palast in Berlin wimmelt es bereits von aufgeregten, größtenteils weiblichen Fans. Manche von ihnen warten bereits seit zwei Stunden an der Absperrung des roten Teppichs, auf dem gleich ihre Idole erscheinen sollen. "Gleich" ist gut, denn damit haben die Autogramm-Jäger gerade einmal die Halbzeit erreicht. Schließlich soll das "Fifty Shades of Grey"-Spekatakel erst um 21 Uhr beginnen.

Doch alle sind gut drauf, wärmen sich unter ihren mitgebrachten Wolldecken und halten mit bereits leicht bläulichen Fingern ihre "Shades of Grey"-Ausgaben. Da sollen ihre heiß ersehnten Stars drin unterschreiben. Wie kleine Trophäen werden die Bücher stolz umklammert. Bis auf wenige Examplare – diese sind fein säuberlich in pinke Schutzhüllen verpackt – weisen sie alle leichte Gesprauchsspuren auf. Denn gelesen haben die Anwesenden die Vorlage zum Film von vorne bis hinten – und das dann auch gleich sogar mehrmals.

20.00 Uhr

Trotz sinkender Temperaturen ist die Stimmung noch immer gut. Viel zu groß ist die Aufregung vor den entscheidenden Red-Carpet-Momenten. Neben Autogrammen wollen viele Wartende am Liebsten auch noch ein Selfie abstauben. Dafür hat die ein oder andere sogar einen Selfie-Stick mit Auslöser-Funktion mitgebracht. Enttäuschen kann sie hier heute Abend nichts. "Auch wenn ich kein Foto oder so bekomme, kann ich danach trotzdem sagen, dass ich dabei war und die Schauspieler gesehen habe. Das reicht mir schon", sagt eines der Mädchen an der Absperrung.

21:12 Uhr

Kreisch-Alarm die Erste, nun kocht die Stimmung komplett über: In einem bodenlangen, rückenfreien Kleid betritt die Regisseurin des Sadomaso-Streifens den roten Teppich. "Sam", kreischen die Fans aus allen Richtungen. Wer dachte, dass allein die Hauptdarsteller die Stars des Abends sein würden, hat weit verfehlt. Sam Taylor-Johnson kommt mindestens genauso gut bei den Mädchen und Frauen an, wie Jamie oder Dakota. Manche Fans erzählten sogar, dass sie extra wegen der Britin angereist sind. "Das habe ich so nicht unbedingt erwartet", erzählt die Blondine gegenüber Gala.de, nachdem sie sich durch hunderte von Buchexemplare geschrieben und damit ihren Weg zu den Reportern freigeschaufelt hat.

21:15 Uhr

Er ist noch gar nicht zu sehen, da ist schon klar: Jetzt muss auch Jamie Dornan angekommen sein. Mit vereinten Kräften – oder in diesem Fall Stimmen – versuchen die Fans seinen Namen rufend, ihn zu sich zu locken. Und es nicht nur sein Look in Anzug und mit Fliege, der für die Gentleman-Ader des Schauspielers spricht. Geduldig unterschreibt er Poster, Bücher und Filmplakate, posiert für die Handykameras der ausflippenden Menge und lässt sich von einer Horde von Kamermännern nicht aus der Ruhe bringen. Trotz des Trubels scheint der 32-Jährige alles andere als gestresst. So wie es anscheinend auch am Set der Fall war. "Ich habe mich in meiner Rolle wohlgefühlt", verrät er Gala.de am Rand des roten Teppichs.

Entgegen der Gerüchte, Jamies Ehefrau würde sich den Film nicht anschauen, ist auch Miss Dornan mit von der Partie. Nach wenigen Minuten trennt sie sich jedoch von ihrem Mann und überlässt ihn seinen Pflichten.

"Fifty Shades Of Grey"

Premierenfeiern rund um den Globus

Sam Taylor-Johnson, Jamie Dornan, Dakota Johnson (in Saint Laurent) und E.L. James präsentieren ihren Film dem Publikum in London.
Hottie Jamie Dornan wird von seiner Frau Amelia Warner begleitet.
Dakota Johnson, Jamie Dornan und Regisseurin Sam Taylor-Johnson freuen sich offenbar, dass sie den Film endlich vorstellen können.
Sam Taylor-Johnsons Ehemann, der 23 Jahre jüngere Schauspieler Aaron Taylor-Johnson, löst bei den Fans Kreischalarm aus.

12

21:22 Uhr

Mit den nächsten zwei Frauen ist das fantastische Quartett komplett bei der Veranstaltung angekommen. Dakota Johnson und Erika Leonard James betreten kurz hintereinander den farbenfrohen Teppich.

"Ich habe noch nie soetwas wie hier erlebt. Aber es ist unglaublich und ich bin froh, dass alle so gut drauf sind", erfährt Gala.de von Schauspielerin Dakota Johnson. Ihre Worte gehen im Stimmen-Wirr-Warr nahezu unter. Doch selbst wenn es soweit kommen würde, könnte man ihr die Freude von den Lippen ablesen. Ihr umwerfendes Lächeln verlässt nicht eine Sekunde ihr Gesicht, ihre strahlenden Augen wendet sie nicht eine Sekunde von der Menschenmenge ab. Damit schafft sie es innerhalb kürzester Zeit zu unserem absoluten Liebling des Abends zu avancieren. So viel Grazie und Höflichkeit erlebt man nur selten in einer Person. Gepaart mit einer leichten Portion Schüchternheit ergibt sich bei Dakota eine ganz besondere Aura, die nicht nur ihre Anhängerschaft sondern nun auch uns in den Bann gezogen hat.

21:26 Uhr

Erika James dreht auf der Hälfte des Teppichs um. Sie hat Dakota schon vor einigen Minuten hinter sich gelassen. Ihren Durchmarsch auf dem roten Teppich macht sie nun jedoch wieder wett. Für ihre Fans geht sie extra zurück, setzt mit Kugelschreibern fleißig ihren Namen unter die abgedruckte Variante in einigen Hundert Büchern. Ein Wunder, dass ihr dabei nicht schon das Handgelenk schmerzt. Das wäre nur zu schade, plant sie doch in naher Zukunft etwas viel Netteres in die Hand zu nehmen als einen Kuli: "Mein nächster Step? Ich werde mich mit einem riesigen Cocktail in die Sonne legen", sagt die Bestseller-Autorin lachend. So will sie sich nach dem ganzen Trubel erholen und eine kleine Pause einlegen.

21:45 Uhr

Die Film-Crew hat das Ende des roten Teppichs erreicht. Auch Erika ist dort jetzt angekommen. Vor einer Wand aus Teleobjektiven posieren sie gemeinsam für ein letztes Gruppen-Foto, bevor sie sich zur Premiere im Zoo Palast vom Red Carpet verabschieden. Doch nicht alle von ihnen schaffen es bis durch die für sie bereits geöffneten Türen.

21:52 Uhr

Zwei von ihnen üben sich noch immer in ihrer Geduld mit den Fotografen. Jamie Dornan und Dakota Johnson geben für die Kameras ein wundervolles Hauptdarsteller-Duo. Dann verschwinden jedoch auch sie in Richtung Kinosaal. Der Run über ist vorbei.

Dakota Johnson kann sich nun im Inneren des Kinos aufwärmen. Tapfer hatte sie es bei gerade mal drei Grad über eine halbe Stunde im tief dekolletiertem Dior-Kleid ausgehalten.

Aufwärmen – das ist nun eh das Stichwort. Bei den Fans heißt es hingegen abkühlen. Sie sind noch immer im absoluten "Shades of Grey"-Fieber. Angesichts der Kälte könnte sich dieses morgen aber schon in ganz andere erhöhte Temperaturen entwickelt haben. Aber egal, das war der Abend am roten Teppich in jedem Fall wert.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche