VG-Wort Pixel

"Eine schrecklich nette Familie" Unglaublich, wie Al Bundy + Co. heute aussehen!

Katey Sagal, Ed O'Neill, Christina Applegate und David Faustino
Katey Sagal, Ed O'Neill, Christina Applegate und David Faustino
© Picture Alliance
Die TV-Serie "Eine schrecklich nette Familie" ist Kult. Aber was ist aus den Hauptdarstellerin geworden?

Zehn Jahre lang flimmerte die Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" über den Bildschirm, bis sie 1997 nach elf Staffeln zu Ende war. Doch witzig sind die Folgen rund um Kult-Papa "Al Bundy" und seine Familie immer noch!

Umso schöner, dass es jetzt sogar zu einer Reunion der Hauptdarsteller kam! Als "Peggy Bundy" alias Katey Sagal am Dienstag (9. September) in Los Angeles einen Stern auf dem "Walk of Fame" verliehen bekam, standen ihre die Ex-Kollegen aus der Show zur Seite.

Reunion: Katey Sagal (2.v.l.) posiert mit ihrem Stern auf dem "Walk of Fame". An ihrer Seite sind ihre Ex-Kollegen Christina Applegate, Ed O'Neill und David Faustino.
Reunion: Katey Sagal (2.v.l.) posiert mit ihrem Stern auf dem "Walk of Fame". An ihrer Seite sind ihre Ex-Kollegen Christina Applegate, Ed O'Neill und David Faustino.
© Reuters

Gemeinsamen posierte Katey Sagal mit Fernseh-Ehemann Ed O'Neill und ihren fiktiven Kindern Christina Applegate ("Kelly Bundy") und David Faustino ("Budrick Bundy") für die Fotografen. "Es war mehr als großartig! Ich bin so glücklich, dabei gewesen zu sein. Ich liebe dich, Katey Sagal", schwärmte Schauspielerin Christina Applegate nach dem großen Wiedersehen auf ihrem Twitteraccount .

Auch die geehrte TV-Darstellerin selbst freute sich über das Kommen ihrer einstigen Co-Stars. "'Eine schrecklich nette Familie'-Reunion nach 17 Jahren. Süß!", twitterte Katey Sagal. Wer weiß? Vielleicht haben die fantastischen Vier ja Lust auf ein Serien-Comeback bekommen. Die Fans jedenfalls würden sich freuen!

lge Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken