Die Höhle der Löwen: Beruhigt "RelaxoPet" Tiere wirklich?

Ist "RelaxoPet" der Retter in der Not? Der Lautsprecher soll Tiere in Stresssituationen mit hochfrequenten Klangwellen beruhigen. GALA testet die Erfindung von Hynposetherapeut Frank Bendix

Frank Bendix

Das Silvester-Feuerwerk, die Familienfeier oder ein Gewitter: Jeder Hunde - oder Katzenbesitzer kennt die Situation wahrscheinlich. Bei meinen Hunden Vivi und Lucy sieht das meist so aus: Sie rennen panisch durch die Gegend und hören nicht mehr auf zu bellen. Stress für die beiden, Stress für mich. 

Helfen soll in solchen Momenten "RelaxoPet", ein kabelloser Lautsprecher, der das Unterbewusstsein der Tiere mit hochfrequenten Klangwellen beruhigen soll, erfunden von Hynposetherapeut Frank Bendix, 51, der in der "Höhle der Löwen" einen Deal mit Ralf Dümmel macht. 

Frank Bendix

Das klingt ja schon mal ganz gut ...

Für uns Menschen sind die "RelaxoPet"-Klangwellen nicht hörbar, für die Tiere schon. Zusätzlich bietet "RelaxoPet" auch eine Entspannungsmusik für das Herrchen oder Frauchen an. Übrigens mein erster Test mit "RelaxoPet", in der Redaktion von Gala.de sitzen wir mit rund 25 Kollegen. An einem Nachmittag habe ich die Redaktion einfach mit der "RelaxoPet"-Musik beschallt. Unser Fazit: Schöööön. Den Hypnosehintergrund des Erfinders hört man. 

Das einzige Problem: Nach knapp 3:11 Minuten wiederholt sich die Melodie. Bei 30 Minuten Gewitter oder einer Stunde Feuerwerk keine Option. Daher besteht die Möglichkeit die Musik auszustellen und lediglich die hochfrequenten Klangwellen abzuspielen, die wir, wie erwähnt, nicht hören können. Praktisch. 

Die Höhle der Löwen

Trockenfix im Test: Bettwäsche platzsparend trocknen

Andreas Plath + Ralf Dümmel

Vivi und Lucy testen "RelaxoPet"

Doch funktioniert das auch bei den eigentlichen Nutzern, den Tieren? Für einen richtigen Praxis-Test fehlte mir leider die echte Stresssituation. Also probierte ich das Gerät einfach mal im ganz normalen, manchmal hektischen Alltag aus. 

Vivi & Lucy

Gut, dass ich mit Vivi und Lucy gleich zwei verschiedene Hunderassen als Tester hatte. Vivi ist ein Shetland Sheepdog (Sheltie) und elf Jahre alt, Lucy ein Yorkshire-Terrier und fünf Jahre alt und definitiv die Wildere von beiden. Tatsächlich haben sich beide von "RelaxoPet" beschallt direkt in die Ecke gelegt, allerdings auch ohne echten Stress. So oder so kommt es sicher sehr auf die Situation, die Rasse und den Charakter des Tieres an, wie er auf "RelaxoPet" reagiert. Für alle ratlosen Haustierbesitzer ist es aber eine Option, die sich wunderbar an den Weihnachtsfeiertagen und Silvester austesten lässt. 

Judith Williams nimmt Stellung

Steigt sie wirklich bei "Die Höhle der Löwen" aus?

Judith Williams
"Die Höhle der Löwen" ist ohne Judith Williams kaum vorstellbar. Die Unternehmerin unterhält nicht nur ihre Co-Investoren, sondern auch die vielen Zuschauer vor den Bildschirmen. Müssen diese jetzt etwa schon bald ohne Frau Williams auskommen?
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche