"Die Bachelorette" 2019 : Vorsicht Spoiler: Dieser Kandidat will vorletzte Rose nicht annehmen

Wenn Sie die "Bachelorette"-Folge des 28. Augusts 2019 noch nicht gesehen haben, dann sollten Sie hier nicht mehr weiterlesen. Denn ein weiterer Kandidat möchte die Rose von Gerda Lewis nicht annhemen - und das im Halbfinale!

"Die Bachelorette" Gerda Lewis bei der vorletzten Nacht der Rosen.

Achtung, Spoiler!

Das Eltern-Freunde-Kennenlernen ist geschafft und alle drei Halbfinalisten abgeknutscht. Nun können für die "Bachelorette" die Dream-Dates starten. Was jetzt aber schon bekannt ist: Einer der Favoriten macht Gerda einen Strich durch ihre vorletzte Rosenvergabe-Rechnung.

Seit dem 17. Juli sucht Gerda Lewis, 26, bei "Die Bachelorette" unter 20 Jungs ihren Traummann. Zwischen überdimensionalen Muskelprotzen, noch größeren Egos und vermeintlichen Piloten (Daniel Chytra war dann leider doch nur ein Drohnenpilot) hat sie drei nette Halbfinalisten gefunden: Tim Stammberger, Keno Rüst und Marco Schmidt. Doch nun der Schock: Ein Favorit, der es der Influencerin besonders angetan hat, will die letzte Rose nicht annehmen. Die Info sickerte bereits am Samstag durch. Seitdem ist die Folge, die am kommenden Mittwoch (28. August) ausgestrahlt wird, auf TVNOW zu sehen.

Gerda Lewis: Das Dream-Date verläuft holprig

Die Dream-Dates auf den Seychellen stehen an. Nach Keno und Marco darf nun auch Tim mit der Bachelorette kuscheln. Doch er ziert sich. Zu viele Kameras? Schon in der Vergangenheit hatte der Polizist Probleme, sich zu öffnen und Gerda beschwert sich auch jetzt: "Es ist schade, dass es nicht mehr so ist wie bei den Home-Dates." Und sie fragt sich, wie sie das Eis zwischen ihr und Tim wieder brechen könne.

Tim ist verunsichert. Ihn beschäftigen die Kontrahenten sehr und er sei sich unsicher, wo er gefühlsmäßig bei Gerda stehe. Obwohl die beiden den Alkohol fließen lassen, hilft es nichts: Tim bleibt steif und zurückhaltend. Gerda ist das egal. Sie küsst ihn, rückt beim Essen mit dem Stuhl in seine Nähe, streichelt seinen Nacken. Er rührt sich keinen Millimeter. Der Wurm ist drin.

Hat es sich etwa ausgeturtel? Schon das "Dream-Date" von "Die Bachelorette" Gerda Lewis und Tim lief mehr als holprig ab.

"Die Bachelorette": Er lehnt vorletzte Rose ab

Dennoch ist er der Einzige, mit dem Gerda nach der gemeinsamen Nacht noch einen Ausflug macht. Die beiden besuchen Riesenschildkröten am Strand. Die Litauerin habe das Gefühl, Tim durch diese Erfahrung nähergekommen zu sein. Doch wieder ist sie es, die sich dem schüchternen Polizist nähern muss. "Gleich ist das Date vorbei, ich muss noch mit dir kuscheln", meint sie und legt sich in seinen Arm. Für ihn sei es komisch, Gerda nach so einem schönen Tag wieder herzugeben, erklärt er. An seiner Unsicherheit ändert der schöne Tag jedoch nichts.

"Die Bachelorette" Gerda Lewis und Tim ab Morgen nach der zweiten gemeinsamen Nacht. Glücklich sieht anders aus.

Die vorletzte Nacht der Rosen ist gekommen. Tim wirkt sichtlich angespannt, atmet schwer. Gerda zückt ihre letzte Rose und fragt, ob Tim sie annehmen wolle. Er ringt nach Worten. Gerda unterbricht sein Schweigen und bittet ihn zum Gespräch. Er sei unentspannt, gibt er ihr zu verstehen. Trotz des tollen Dates kritisiert er, dass noch immer eine gewisse Distanz zwischen ihnen herrsche. Er habe das Gefühl, dass er nicht mehr ihr Herz erobern könne. Wird er wirklich gehen oder kann die Bachelorette ihn noch umstimmen? Und was ist, wenn Tim doch geht? Gibt es dann kein Finale mehr? Ist Keno direkt der Gewinner oder wird sich Marco die Blöße geben und einfach nachrücken? Alles Weitere gibt es in der Finalsendung, die am 04. September um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt wird, zu sehen. 

Verwendete Quellen: "Die Bachelorette"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche