VG-Wort Pixel

"Die Bachelorette" Bekommt Alisa Verstärkung?

"Bachelorette" Alisa
"Bachelorette" Alisa
© RTL/Armanda Claro
Die Quoten der aktuellen Staffel von "Die Bachelorette" sind alles andere als gut. Könnte eine zweite "Bachelorette" die Rettung sein?

Quotentief bei "Die Bachelorette"! Die diesjährige Staffel der Kuppelshow scheint erhebliche Anfangsschwierigkeiten zu haben, wie die aktuellen Quoten belegen.

Das könnten die Gründe sein

Woran könnte das liegen? Vielleicht am Sommer? Womöglich zieht es die potentiellen Zuschauer zur Sendezeit eher an die frische Luft als vor den Fernseher. Vielleicht hat aber auch eine Übersättigung bei der Zielgruppe eingesetzt, schließlich ist es doch die achte Staffel, in der nach der großen Liebe im TV gesucht wird. Oder liegt es womöglich an der aktuellen "Bachelorette" Alisa selbst? Ist sie mit den paarungswilligen Junggesellen überfordert?

Zwei "Bachelorettes"?

Wäre es also nicht naheliegend, die 27-Jährige etwas zu unterstützen? Im amerikanischen Format der Serie wurde in diesem Jahr eine neue Idee ausprobiert: Die männlichen Kandidaten dürfen sich zu Beginn der Sendung zwischen zwei Frauen entscheiden, wer ihre "Bachelorette" sein soll. Klingt nach einem spannendem Konzept, oder?

Leider ist es dafür aber zu spät! Schließlich ist die aktuelle Staffel bereits vor Monaten komplett abgedreht worden, wie RTL gegenüber Gala.de bestätigte: "Wir sind mitten in der laufenden Staffel, über Veränderungen am Sendekonzept gibt es aktuell nichts zu sagen."

Aber wer weiß: Vielleicht orientiert sich der Sender in Zukunft ja an dem amerikanischem Pendant und beschert den deutschen Zuschauern so etwas etwas mehr Pep!

sma Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken