"Deutschland sucht den Superstar": Noch mehr Schlager in der Jury?

Warum nur einen Schlagerstar, wenn man auch zwei haben kann? Neben Vanessa Mai soll auch Michelle in der nächsten "DSDS"-Jury sitzen

In der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" will RTL dem Chefjuror Dieter Bohlen, 61, angeblich nicht nur einen, sondern gleich zwei Schlagerstars zur Seite stellen. Neben Senkrechtstarterin Vanessa Mai, 23, soll auch Genre-Veteranin Michelle, 43, Platz in der Jury nehmen, wie die Zeitungen "Bild" und "Express" berichten.

Wer ersetzt Heino?

Fashion-Looks

Der Style von Grace Capristo

"Hamburg, jetzt gehöre ich erstmal dir ..." schreibt Grace Capristo zu diesem Foto auf Instagram. In den nächsten Wochen wird die Sängerin Prinzessin Jasmin im Musical Aladdin spielen und das findet Grace offenbar ziemlich "nice" - zumindest verrät das ihr T-Shirt, welches sie mit einer High-Waist-Schlagjeans und einem tollen Lächeln kombiniert. 
Sie sieht nur nur toll aus, sondern kann auch immer noch toll singen: Grace Capristo durfte beim Formel 1-Rennen am Hochenheimring die deutsche Hymne singen. Dass sie dabei ein echter Hingucker ist, steht außer Frage.
So natürlich liebe sie ihre Fans: Grace grinst ganz ungeschminkt und lässig mit einer Basecap gestylt in die Kamera. Cool!
Lady in Red: Grace strahlt auf einem Sessel in einem sexy roten Kleid und präsentiert ihren Hammer-Body. Im Hintergrund wartet übrigens die Liebe ihres Lebens im Bett: Mops Done Capone.

69

Vanessa Mai und Michelle sollen demnach Mandy Capristo, 25, und DJ Antoine, 40, ersetzen. Unklar sei noch, wer den Platz von Volksmusik-Star Heino, 76, übernimmt. Obwohl die Jury, wenn die Berichte stimmen, starke Schlager-Schlagseite bekommt, hat RTL angekündigt, dass sich "DSDS" in der nächsten Staffel stärker für verschiedenste Musikstile öffnen soll.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche