VG-Wort Pixel

"Der Lehrer" Hendrik Duryn Er feiert RTL-Comeback

Hendrik Duryn als Mordermittler Tjark Wolf.
Hendrik Duryn als Mordermittler Tjark Wolf.
© RTL / Stephan Rabold
Als der "Lehrer" konnte Hendrik Duryn viele Fans gewinnen. Jetzt kehrt der Schauspieler zu RTL zurück - allerdings in einer anderen Rolle.

Hendrik Duryn (54) hatte als Lehrer Stefan Vollmer jahrelang die Hauptrolle in der RTL-Serie "Der Lehrer" inne. In Staffel neun übernahm Simon Böer (47) die Rolle, mittlerweile ist das Format abgesetzt. Jetzt kehrt Duryn in einer neuen Hauptrolle zum Sender zurück.

Der Schauspieler wird in der Krimi-Reihe "Dünenthriller" (Arbeitstitel) zu sehen sein, wie aus einer Mitteilung vom Donnerstag (31. März) hervorgeht. Er verkörpert den Mordermittler Tjark Wolf von der Kripo Wilhelmshaven und steht für die Rolle seit Mitte März in Ostfriesland vor der Kamera. Zunächst sind zwei Thriller mit jeweils 90 Minuten geplant. Die Filme werden laut RTL parallel noch bis Ende Mai an der Nordseeküste und in Berlin gedreht.

Filme basieren auf Romane

An Duryns Seite ist Pia-Micaela Barucki (31, "Der König von Palma") als Polizeichefin Femke Folkmer im Einsatz. Das unterschiedliche Ermittler-Duo macht an der Nordseeküste einen grausamen Fund. Es ist der Beginn einer Zusammenarbeit in einer Reihe von Mordfällen, die die beiden "bis an ihre Grenzen bringen werden - oder sogar ein Stück darüber hinaus", heißt es in der Ankündigung.

In weiteren Rollen sind Florian Panzner (45, "Dark") als Tjarks Vorgesetzter Hauke Berndsten, Yasemin Cetinkaya (33, "WaPo Duisburg") als erfahrene Ermittlerin und Kampfsportlerin Ceylan Özer und Ina Paule Klink (42, "Wilsberg") als Pathologin Dr. Fee van der Burg in beiden Filmen zu sehen. Die Handlungen der Filme basieren auf Romanvorlagen von Sven Koch, "Dünengrab" und "Dünentod".

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken