VG-Wort Pixel

"Der Dunkle Turm" Stephen-King-Werk soll zur Serie werden

Mike Flanagan (Foto) will Stephen Kings Großwerk "Der Dunkle Turm" als Serie adaptieren.
Mike Flanagan (Foto) will Stephen Kings Großwerk "Der Dunkle Turm" als Serie adaptieren.
© Kathy Hutchins/Shutterstock.com
Filmemacher Mike Flanagan will "Der Dunkle Turm" von Stephen King als Serie adaptieren. Der Star-Autor hat dem Projekt seinen Segen gegeben.

Der US-amerikanische Filmemacher Mike Flanagan ("Spuk in Hill House", 44) hat eine Serien-Adaption des Stephen-King-Werks "Der Dunkle Turm" angekündigt. In einem Interview mit "Deadline" verriet Flanagan, dass er eine über fünf Staffeln laufende Serie plant, auf die als Abschluss zwei Spielfilme folgen sollen. Die Rechte an dem Großwerk habe ihm Horror-Meister Stephen King (75) persönlich überlassen. Ein Skript für die Pilot-Episode sei bereits verfasst.

Flanagan und sein Produktionspartner Trevor Macy sind für die populären Netflix-Horrorserien "Spuk in Hill House" (2018), "Spuk in Bly Manor" (2020), "Midnight Mass" (2021) und zuletzt "Gänsehaut um Mitternacht" (2022) bekannt. Auch inszenierte der Filmemacher zuvor die Stephen-King-Adaptionen "Das Spiel" (2017) und "Doctor Sleeps Erwachen" (2019).

Horror-Großmeister Stephen King zeigt sich begeistert vom geplanten Serienprojekt

Stephen King habe Flanagan die Rechte an seinem "Dunkle-Turm-Zyklus" überlassen, nachdem dieser dem Horror-Autor "einen sehr, sehr detaillierten Entwurf davon" zugeschickt hatte. "An einem Projekt wie diesem würde ich überhaupt nicht beteiligt sein wollen, wenn es in eine Richtung gehen würde, die dem Stephen-King-Material gegenüber gotteslästerlich wäre. Aber er ist sehr unterstützend gewesen und sehr begeistert davon, was wir damit machen wollen", so Flanagan.

Mit seiner Produktionsfirma Intrepid Pictures stand Flanagan bis vor Kurzem noch beim Streamingdienst Netflix unter Vertrag, wechselte aber in diesem Monat zu Amazon. Für dessen Streamingdienst Prime Video könnte die geplante Show nun auch entstehen, auch wenn Amazon gegenwärtig noch nicht die Rechte daran besitzt. Flanagan selbst bezeichnet das Projekt als "seinen Heiligen Gral".

"Der Dunkle Turm" wurde bereits im Jahr 2017 als Kinofilm mit Idris Elba (50) und Matthew McConaughey (53) in den Hauptrollen adaptiert. Diese Verfilmung stieß jedoch bei Publikum und Kritikern auf keine positive Resonanz. Auch an den Kinokassen war dem Film kein großer Erfolg beschieden.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken