VG-Wort Pixel

"Der Bergdoktor" Die 12. Staffel der beliebten ZDF-Serie ist zurück

Die ZDF-Serie "Der Bergdoktor" ist wieder da.
Die ZDF-Serie "Der Bergdoktor" ist wieder da.
© ZDF / Bernd Schuller
Am 10. Januar ist es endlich soweit: "Der Bergdoktor" startet mit der 12. Staffel. Einige neue Gesichter sind mit dabei und auf diese spannenden Neuigkeiten können sich die Zuschauer freuen

Die beliebte ZDF-Fernsehserie "Der Bergdoktor" meldet sich zurück! Nach dem erfolgreichen Auftakt des Winterspecials "Der Preis des Lebens" (6,29 Millionen Zuschauer) vom 03. Januar 2019 startet am 10. Januar um 20.15 Uhr die 12. Staffel. Auch in den sieben neuen Folgen der Arztserie werden Familie Gruber und Co. Spannendes erleben. Besonders eine Frage brennt den Zuschauern unter den Nägeln: Wie geht es nach dem überraschenden Tod von Dr. Roman Melchior (gespielt vom verstorbenen Siegfried Rauch) weiter? 

"Der Bergdoktor": Diese Stars sind in der 12. Staffel dabei

Diese Schauspieler sind in der 12. Staffel wieder mit dabei: Hauptdarsteller Hans Sigl (49, "Dr. Martin Gruber"), Ronja Forcher (23, "Lilli Gruber"), Heiko Ruprecht (47, "Hans Gruber"), Monika Baumgartner (67, "Elisabeth Gruber") und Christian Kohlund, (68, "Ludwig Gruber").

Auch Natalie O'Hara (42, "Susanne Dreiseitl"), Mark Keller (53, Dr. Alexander Kahnweile), Rebecca Immanuel (48, Dr. Vera Fendrich), Anne Meierling (35, Ines Lutz) und  Franziska Hochstetter (39, Simone Hanselmann) sind mit von der Partie. Außerdem gibt es einen Neuzugang: Andrea Gerhardt, 35, übernimmt ab der zweiten Folge den Job von Martins Sprechstundenhilfe Linn Kemper. Siegfried Rauch hingegen, der 10 Jahre den sympathischen Arzt Dr. Robert Melchior spielte, verstarb am 11. März 2018 im Alter von 85 Jahren an Herzversagen.

Das passiert beim "Bergdoktor"

Dr. Fendrich (Rebecca Immanuel, m.), Dr. Kahnweiler (Mark Keller, l.) und Dr. Gruber (Hans Sigl, r.) besprechen die Befunde ihrer Patienten Tom und Hermine.
Dr. Fendrich (Rebecca Immanuel, m.), Dr. Kahnweiler (Mark Keller, l.) und Dr. Gruber (Hans Sigl, r.) besprechen die Befunde ihrer Patienten Tom und Hermine.
© ZDF / Bernd Schuller

Ob die neue Staffel so erfolgreich wie die vorherige 11. Staffel wird? Mit laut "DWDL" durchschnittlich knapp 7 Millionen Zuschauern erzielte "Der Bergdoktor" Spitzen-Quoten. Fest steht: Staffel zwölf wird mindestens genauso spannend. Folge eins setzt nach dem überraschenden Tod von Dr. Roman Melchior an. Als Dr. Martin Gruber erstmals wieder die Praxis betritt, ist er froh, Tochter Lilli an seiner Seite zu haben. Und auch seine Patienten fordern ihn: Er kümmert sich um Theresa Metzinger, eine 50-jährige, verheiratete Frau, gespielt von Valerie Niehaus, 44, die nach einem Schwächeanfall und anschließenden Untersuchungen erfährt, dass sie schwanger ist. Das Problem: Der Vater des Kindes ist nicht der Ehemann, sondern der Liebhaber und der Laborbericht aus der Klinik weist dann auch noch rätselhafte Werte auf. Und auch das Liebesleben von Dr. Martin Gruber gerät ordentlich durcheinander. Es wird also wieder turbulent!Verwendete Quellen: Presseinformation ZDF, DWDL.de

jse / <br/> Gala

Mehr zum Thema