"Der Bergdoktor": Ronja Forcher überrascht ihre Fans mit diesem Post

Alle News zu "Der Bergdoktor" im GALA-Ticker: Hans Sigl: Ronja Forcher hat aufregende Neuigkeiten +++ Möchte er Florian Silbereisens Nachfolger werden? +++ Ohne dieses Accessoire verlässt Hans Sigl nicht das Haus.

"Der Bergdoktor": Daten und Fakten 

  • "Der Bergdoktor" ist eine Arztserie, die seit 2008 im ORF 2 und im ZDF ausgestrahlt wird.
  • Bislang wurden 13 Staffeln produziert
  • Die Dreharbeiten zu Staffel 14 haben im Juni 2020 begonnen
  • Staffel 14 startet voraussichtlich im Jahr 2021

"Der Bergdoktor": Alle News und Entwicklungen zur Arztserie

9. Juli

Ronja Forcher hat spannende Neuigkeiten

Im zarten Alter von neun Jahren begann Ronja Forcher, 24,  ihre Karriere als Schauspielerin. Nach Auftritten in Fernsehserien wie "SOKO Wien" oder "Das Traumhotel - Karibik", wurde sie 2008 ein festes Mitglied des "Bergdoktor"-Ensembles. Seit zwölf Jahren verkörpert Ronja Lilli Gruber, die leibliche Tochter von Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, 51), und etablierte sich zum echten Publikumsliebling. Aus der Fernsehlandschaft ist sie nicht mehr wegzudenken, doch wie sich herausstellt, hat Ronja offenbar noch mehr Talente!

"Das Abenteuer das du bekommst ist das, wofür du bereit bist. (Meine Lehre aus 2019) Welches Abenteuer in deinem Leben hat Dir das meiste beigebracht?", lautet der philosophische Anfang von Ronjas neuestem Instagram-Beitrag. Doch sie verkündet obendrein eine Neuigkeit, die ihre Fans begeistern dürfte: "Man glaubt es kaum, aber hinter dieser Türe, vor der ich stehe, entsteht schon seit 2 Monaten etwas sehr Schönes und Persönliches, was ihr dieses Jahr noch hören könnt", lässt die 24-Jährige verlauten und ergänz ihre Worte mit einem Musiknoten-Emoji. Hinter besagter Tür dürfte sich dementsprechend ein Musikstudio befinden. Allem Anschein nach bringt Ronja Forcher also in den kommenden Monaten ihr Debüt-Album heraus.

In den Kommentaren machen die Fans ihr haufenweise Komplimente wie "So schön wie eh und je". Mehrere Userinnen bezeichnen Ronja zudem als ihr Vorbild. Während sich manche Follower noch fragen, was sich wohl hinter der Tür verbergen mag, schreibt dieser Fan: "Du nimmst wohl ne CD auf, Ronja? Das wäre ja toll". Auch wir sind gespannt auf Ronjas Platte!

6. Juli

Hans Sigl: Möchte er Florian Silbereisens Nachfolger werden?

Seit 2008 verkörpert Hans Sigl, 50, die Rolle des Martin Gruber in der Serie "Der Bergdoktor". "Ich spiele diese Rolle nach wie vor sehr gern und genieße die Drehzeit in vollen Zügen," verriet der gebürtige Österreicher in einem Interview mit der "Prisma". Doch offenbar gibt es noch ein ganz anderes Projekt, das Hans Sigl reizt.

Laut der "Freizeitwoche“ kann sich "der Bergdoktor" vorstellen, eine Rolle im "ZDF-Traumschiff" zu übernehmen. Und zwar die Hauptrolle! Wird Hans Sigl Florian Silbereisen, 38, als Kapitän etwa ablösen? Gut möglich! Allerdings erst in 20 Jahren. "Wenn ich Mitte 70 bin, dann mach ich das“, so der 50-Jährige. Florian Silbereisen steht also in nächster Zeit erst einmal keine Konkurrenz ins Haus.

3. Juli

Hans Sigl: Auf dieses Accessoire kann er nicht verzichten

Hans Sigl, 50, der seit 2008 die Rolle des Dr. Martin Gruber in der ZDF-Kultserie "Der Bergdoktor" verkörpert, gab nun Details zu seinen modischen Vorlieben preis. In Barbara Schönebergers, 46, Podcast "Mit den Waffeln einer Frau" verrät der Schauspieler, dass er ein Faible für Herren-Handtaschen habe, wie "Bunte" berichtet. Sein Traum sei es,  dass "die 70er-Jahre-Handschlaufen-Hängetasche ein bisschen stylischer gemacht" werde. Denn er gibt offen zu: "Ich bin ein Taschenfetischist." Offenbar habe er vor, mithilfe eines Designers Herren-Handtaschen "wieder salonfähig" zu machen - er müsse nur noch einen Kollaborationspartner finden. Seiner Meinung nach gehöre zu jedem Mann auch eine Handtasche.

Der 50-Jährige hat noch weitere Vorlieben, von denen er Barbara Schöneberger erzählt: "Ich liebe es, ich habe Kompressionswäsche. Gerade, wenn man es am Rücken hat, gibt es so Kompressionsoberteile." Darüber hinaus bringe die Kompressionswäsche etwaige Problemzonen in Form. Seine geliebten Handtaschen und auch die spezielle Wäsche bestelle er übrigens online, häufig sonntagabends, wenn der "Tatort" nicht fesselnd genug ist.

30. Juni

Hans Sigl: Deshalb wird sein Diäterfolg nicht lange anhalten

Drei Monate verzichtete "Bergdoktor"-Star Hans Sigl, auf Zucker, Kohlenhydrate und Alkohol. Gleichzeitig aß er kein Fleisch und keine Butter - ein Leichtes, da seine Frau und sein Sohn Vegetarier seien, wie der Schauspieler im Interview mit "Bunte" verrät. Mit dieser Disziplin nahm der "Dr. Martin Gruber"-Darsteller satte 20 Kilo ab - doch nun soll er wieder zulegen. 

In einem Live-Video bei Instagram mit Schauspielkollegin Elena Uhlig, 44, verrät er: "Für den 'Bergdoktor' muss ich wieder knuffiger werden. Ich muss tatsächlich etwas draufpacken." Scheinbar mögen die Fans und die Produzenten den charismatischen Arzt etwas breitschultriger.

Für Sigl hat sich seit der Abnahme allerdings sein Leben verändert. Auch die Umwelt spiele heute für ihn eine große Rolle, so der Schauspieler im "Bunte"-Interview. "Wir alle sind so verwöhnt, dass wir am liebsten jeden Tag frische Früchte wie Erdbeeren essen wollen. Solange in den Supermärkten aber das meiste Obst in Plastik verpackt wird, verzichte ich darauf. Lieber gehe ich wie früher auf den Wochenmarkt und hole Gemüse und Obst direkt beim Bauern."

In den sozialen Netzwerken engagiert sich Sigl politisch wie auch sozial. Auf Instagram teilte er erst jüngst ein Video, in dem er dafür plädiert, die Natur nicht für selbstverständlich zu halten und bei der Aktion "Klimavolksbegehren" teilzunehmen.  

News zu "Der Bergdoktor" der vergangenen Wochen lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: Bunte, Instagram, Freizeitwoche, TVMovie

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche