"Der Bachelor": 5 Tipps an Oliver Sanne, wie er sein Image retten kann

Oliver Sanne ist gerade auf dem besten Weg, der unbeliebteste "Bachelor" aller Zeiten zu werden. Um doch noch sein Image zu retten, sollte er sich nun an fünf Tipps von Gala.de halten

Bachelor Oliver Sanne

In der "Reunion-Show" konnte sich der "Bachelor" vor Kritik und Vorwürfen kaum retten. Rosen wurden bei dem Wiedersehen keine verteilt, dafür aber jede Menge abwertende Blicke und bissige Kommentare. Oliver musste sich um Kopf und Kragen reden - gebracht hat es jedoch nichts. Der anfangs so heiß begehrte Mister Germany ließ die Stimmung der ehemaligen Kandidatinnen bis auf den Gefrierpunkt sinken.

Um das Eis zwischen ihm und den Damen irgendwann doch einmal wieder brechen zu können und die empörten Zuschauer gleichermaßen zu besänftigen, sollte sich Oliver Sanne jetzt schnell etwas unternehmen. Da er mit dem Herzenbrechen schon genug zu tun hat, hat Gala.de den Part des Kopfzerbrechens übernommen und sich fünf Tipps für ihn überlegt, wie er jetzt doch noch sein Image retten kann, um nicht als der unbeliebteste Bachelor aller Zeiten zu enden.

Neue Liebe für Nico Schwanz

"Es ist als würden wir uns schon seit sechs Jahren kennen"

"Bachelor in Paradise"-Julia Prokopy und Nico Schwanz sind ein Paar.
Große Liebe nach TV-Show "Bachelor in Paradise": Model Nico Schwanz und "Bachelor in Paradise"-Kandidatin Julia Prokopy sind jetzt ein Paar.
©RTL / Gala

1. Einen großen Bogen um Rosen machen

Bei kommenden Autogramm-Stunden sollte Oliver Sanne seine verbliebene Anhängerschaft vor allem mit seinem Charme bezirzen. Absolut tabu sind hingegen Fan-Geschenke - ganz besonders Rosen. Also lieber Oliver: Finger weg von den stacheligen Blümchen.

2. Zu der richtigen Musik feiern

Sollte sich Oliver Sanne in der nächsten Zeit auf unterschiedlichen Events und Partys zeigen, sollte er sich vorher genau überlegen, zu welchen Liedern er seine durchtrainierten Tanzbeine schwingt. Bei Songs wie "Bad Boy for Life" von P. Diddy, "Bed of Roses" von Bon Jovi oder "Heartbreaker" von will.i.am sollte er die Tanzfläche dann doch lieber meiden.

3. Familie statt Freundin

Nach dem ganzen Blondinen-Liebes-Wirrwarr sollte Oliver in Sachen Frauen jetzt erst einmal einen Gang zurückschalten. Mit einer blonden Frau kann er sich jedoch viel öfter zeigen. Mama Ingeborg ist nämlich der heimliche Star der Kuppel-Show. Das lässt sich zumindest aus den Kommentaren unter einem Familien-Foto auf Olis Facebook-Seite ablesen. Darauf posiert er zusammen mit Papa Jürgen und seiner Mutter. Wir sind uns einig: Mehr davon!

4. Auf die "Bachelor"-Kumpels hören

So falsch können es Paul Jahnke und Christian Tews ja nicht gemacht haben. Auch sie fanden als "Bachelor" zwar nicht ihre große Liebe, kritisiert werden sie dafür heute jedoch nicht mehr. Befreundet ist er mit den Ex-"Bachelors" ja schon. Dann kann er sich bei einem Männerabend doch gleich mal ein paar Ratschläge geben lassen.

5. Mehr Fotos von sich und seinem Hund posten

Das ist es doch, was wir Frauen sehen wollen: Süße Tiere, die unser Herz zum Schmelzen bringen. Beste Voraussetzungen für Hunde-Fotos hat Oliver Sanne bereits. In seiner letzten Beziehung schaffte er sich einen niedlichen Kläffer an. Heißt: Hündchen schnappen, Auslöser betätigen und Sympathiepunkte durch tierisch tolle Facebook-Postings sammeln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche