VG-Wort Pixel

"Das Supertalent" Conchita-Wurst-Double gewinnt

Marcel Kaupp
Marcel Kaupp
© RTL / Stefan Gregorowius
Marcel Kaupp, der als deutsche Conchita Wurst angetreten ist, hat das große "Supertalent"-Finale gewonnen

Er ist das "Supertalent" 2014: Conchita-Wurst-Double Marcel Kaupp hat das große Finale der RTL-Talentshow gewonnen.

Ballade von Whitney Houston

Marcel Kaupp alias "Marcella Rockafella", der als deutsche Concita-Wurst-Imitation angetreten war, konnte sich am Samstag im "Supertalent"-Finale gegen die elf anderen Kandidaten durchsetzen. Der 26-Jährige schaffte es mit seiner schillernden Performance, die Konkurrenz auszustechen.

Marcel Kaupp ist das "Supertalent" 2014.
Marcel Kaupp ist das "Supertalent" 2014.
© facebook.com/DasSupertalent.RTL

In einem Kleid, das Guido Maria Kretschmer kreiert hatte, sang er auf der Bühne die Gänsehaut-Ballade "One Moment In Time" der tragisch verstorbenen Pop-Diva Whitney Houston.

Runter mit der Schminke

Während seines Auftritts legte der Frisör aus Köln seine Perücke und sein Make-up ab. Das kam nicht gut bei Juror Dieter Bohlen an: "Durch das Abschminken sind die Gefühle verloren gegangen", stellte der Pop-Titan fest. Jurymitglied Lena Gercke wiederum war sehr gerührt von Marcels Darbietung. Dem Topmodel kamen sogar die Tränen.

Knappes Ergebnis

Die gespaltene Jury war aber nicht ausschlaggebend für das Ergebnis der Finalshow: Letztendlich mussten die Zuschauer an diesem Abend entscheiden, wer gewinnen sollte. Mit knappem Abstand wurde Marcel Kaupp als Gewinner gekürt, Zweiter wurde Favorit Andreas Hruska, die Filieri-Brüder konnten den dritten Platz belegen.

mzi Gala

Mehr zum Thema