VG-Wort Pixel

"Das Boot" Erste Bilder zu Staffel vier erschienen

Einige neue Gesichter wie beispielsweise Wilson Gonzalez Ochsenknecht (2. v.l.) wirken in der zweiten Staffel der Sky-Serie mi
Einige neue Gesichter wie beispielsweise Wilson Gonzalez Ochsenknecht (2. v.l.) wirken in der zweiten Staffel der Sky-Serie mit.
© Stanislav Honzík/Bavaria Fiction GmbH/Sky Deutschland GmbH
Die Dreharbeiten zur vierten "Das Boot"-Staffel sind abgeschlossen. Fünf neue Bilder stimmen auf die bevorstehenden Episoden ein.

Die Dreharbeiten zur kommenden vierten Staffel der Zweite-Weltkriegs-Serie "Das Boot" sind abgeschlossen, wie Sky Deutschland bekannt gibt. Die neue, sechs Episoden umfassende Ausgabe des Sky-Originals entstand dieses Mal auf Malta und in Prag. Eine Reihe von Szenenbildern stimmt auf die bevorstehende Staffel ein.

Darum geht es in der vierten Staffel

Der U-Boot-Krieg im Mittelmeer spitzt sich in den neuen Episoden zu. Auch wächst in den Reihen der NS-Kriegsmarine der Widerstand gegen die Nazis. Die Geschwister Klaus (Rick Okon, 33) und Hannie Hoffmann (Rosalie Thomass, 35) schließen derweil Frieden und verfolgen gemeinsame Ziele. Während Klaus ins Deutsche Reich zurückkehrt, hilft Hannie Waisenkindern und deckt dabei infame Machenschaften des NS-Reiches auf.

Diese Darsteller wirken in Staffel vier mit

Neben Rückkehrern wie Okon, Franz Dinda (39) und Florian Panzner (46) ergänzen eine ganze Reihe neuer Darstellerinnen und Darsteller den Cast von "Das Boot". So sind abgesehen von der bereits erwähnten Thomass auch Wilson Gonzalez Ochsenknecht (32), Lara Mandoki (33) und Stefan Murr (46) in Staffel vier neu mit dabei.

Der 32-jährige Darsteller Ochsenknecht tritt mit seinem Engagement bei "Das Boot" in die Fußstapfen seines berühmten Schauspiel-Vaters Uwe Ochsenknecht (66), der bereits in Wolfgang Petersens (1941-2022) Kinofilm "Das Boot" aus dem Jahr 1981 auftrat.

"Das Boot" Staffel vier: Starttermin und Regie

Für die Regie der sechs Episoden aus Staffel vier zeichnet Dennis Gansel ("Die Welle", "Napola", 48) verantwortlich. Ein Starttermin für die neuen Episoden steht gegenwärtig noch nicht fest.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken