VG-Wort Pixel

Chris Martin Gefühlvolles Duett mit George Michael (†) bei den "Brit Awards"

Chris Martin
Chris Martin
© Getty Images
Mit einem Duett ließ "Coldplay"-Sänger Chris Martin den verstorbenen George Michael bei den "Brit Awards" wiederauferstehen. Außerdem zollten die Bandkollegen von "Wham!" der Pop-Ikone ihren Respekt 

Bei der Verleihung der "Brit Awards" lieferte Chris Martin eine emotionale Hommage an George Michael ab. Nachdem Michaels "Wham!"-Kollege Andrew Ridgeley und die Backgroundsängerinnen Pepsi (Helen DeMacque) und Shirlie (Shirlie Holliman) tränenreich über die verstorbene Pop-Ikone gesprochen hatten, betrat der "Coldplay"-Frontmann die Bühne.

Chris Martin singt "A Different Corner"

Martin sang den George-Michael-Klassiker "A Different Corner" aus dem Jahr 1986 während im Hintergrund Bilder und Videoausschnitte des Musikers gezeigt wurden.

Als Tribut an George Michael singt Chris Martin bei der Verleihung der "Brit Awards" ein Duett mit dem verstorbenen Sänger.
Als Tribut an George Michael singt Chris Martin bei der Verleihung der "Brit Awards" ein Duett mit dem verstorbenen Sänger.
© Getty Images

Mit George Michael im Duett

Zur Überraschung des Publikums übernahm nach der Hälfte des Songs George Michael in einer älteren Aufnahme auf einer Leinwand den Gesangspart. Die letzten beiden Strophen sangen Chris Martin und Michael dann in einem gefühlvollen Duett.

Bereits vor Martins Auftritt wurden Tränen um George Michael auf der Bühne vergossen. 

"Am Weihnachtsfeiertag 2016 haben wir den größten Singer-Songwriter dieser Generation, eine Ikone seiner Zeit und meinen geliebten Freund George Michael verloren", sagte sein "Wham!"-Kollege Andrew Ridgeley. "1975 waren wir zwei Jungs, die zufällig den gleichen Sinn für Humor hatten und die Liebe für lebensbejahende Musik", schilderte er die Anfänge ihrer tiefen Freundschaft und der Band.

Ridgeley zollte gemeinsam mit den "Wham!"-Backgroundsängerinnen Pepsi und Shirlie Tribut. "Wir wussten immer, dass George dazu bestimmt war, ein Star zu werden", sagte Pepsi, die als Letzte zur Gruppe stieß. "George, Andrew und Shirlie haben mein Leben verändert, indem sie mich für 'Wham!' ausgewählt haben."

Pepsi, Andrew Ridgeley, Shirlie
Pepsi, Andrew Ridgeley, Shirlie
© Getty Images

"George war wie ein Bruder"

Shirlie wiederum konnte die Tränen nicht zurückhalten, als sie über den Verstorbenen sprach: "George war wie ein Bruder für mich und ich werde immer sehr stolz auf seine Errungenschaften sein. Wie wunderbar er mit Worten umgehen konnte und seine wunderschöne Stimme werden als Geschenk an uns immer erhalten bleiben."

Adeles Tribut bei den Grammys

Bereits bei der diesjährigen Grammyverleihung sorgte das Gedenken an George Michael für Aufsehen. Auf Wunsch seiner Familie sang Adele Michaels Song "Fast Love" unterbrach die Hommage jedoch und begann das Lied von vorn.

iwe Gala

Mehr zum Thema