VG-Wort Pixel

"Claudias House of Love“ Unter Claudia Oberts Liebeskandidaten sind zwei bekannte Gesichter


Claudia Obert will es wissen. Die Modeunternehmerin sucht in einem eigenen Dating-Format eine neue Liebe – und zu den Bewerbern haben sich zwei bekannte Gesichter gesellt.

Claudia Obert, 59, macht nicht nur in Mode, sondern auch Reality TV. Die Unternehmerin ist dem deutschen Publikum eindrucksvoll aus Formaten wie "Promi Big Brother“ oder "Promis unter Palmen“ im Gedächtnis geblieben. Nun startet die 59-Jährige mit einem eigenen Format durch. Ab 7. Januar ist sie auf Joyn PLUS+ in der Show "Claudias House of Love“ auf der Suche nach einem potentiellen Lebenspartner zu sehen. Zwei der Kandidaten sind keine Unbekannten.

Zehn stattliche Männer zwischen 24 und 74 Jahren buhlen um die Gunst der Lebefrau. Zwei von ihnen stechen durch eine gewisse Prominenz hervor.

"Claudias House of Love“: Diese Männer buhlen um die Gunst der Unternehmerin

Gerd Erdmann, 72, ist der Vater der "Germany‘s Next Topmodel“-Kandidatin Fiona Erdmann, 32. Das Reality-TV-Blut könnte also in den Genen liegen. Die sendungsbewusste Tochter hat nach ihrem Ausflug in die Klum’sche Modelwelt im Jahr 2007 sechs Jahre später ihren Unterhaltungswert nochmalig im RTL-Dschungelcamp bewiesen und den vierten Platz belegt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mit ihrem Vater verbindet das Model eine enge Beziehung und das Talent für ein gutes Posing vor der Kamera. Der Senior arbeitet inzwischen als Best-Ager-Model und wird sicher auch im TV-Dating mit Claudia Obert eine gute Figur machen. "Ich habe drei Töchter aus drei Ehen. Fiona Erdmann ist meine Tochter. Fiona und meine anderen Töchter finden das ganz witzig, dass ich bei 'Claudias House of Love' mitmache,“ erklärt er gegenüber "Bild".

Ein weiteres bekanntes Gesicht auf Claudias Verehrer-Liste ist Mario Kleinermanns. Der Kölner hat bereits im Jahr 2019 im Dating-Format "Paradise Hotel“ TV-Flirt-Erfahrungen sammeln können. Der Altersunterschied zu Claudia ist für ihn kein Störfaktor, eher eine Herausforderung: "Ich erkenne Parallelen bei ihr und mir in Sachen Humor und der Liebe zum Alkohol. Generell lerne ich gerne von der Lebenserfahrung anderer Menschen“, erklärt er, und verrät, warum er die 59-Jährige unbedingt kennenlernen möchte: "Ich will herausfinden, was in ihr steckt. Ich habe kein Faible für ältere Frauen. Aber oftmals komme ich damit besser klar. Ältere Frauen haben mehr Verständnis dafür, dass jeder sein Leben hat. Jüngere Frauen sind besitzergreifender.“

Das sind in diesem Fall dann wohl eher die Mitkonkurrenten der beiden. Mit ihnen buhlen noch acht weitere Kandidaten um die Gunst der Unternehmerin: Der 32-jährige Aytunc aus Lindlar, der 44-jährige Claude aus Regensburg, Didi aus Berlin, der Wahlmallorquiner Kai, der 35-jährige Thomas Mario, der 56-jährige Gastronom Toni sowie der 53-jährige Fuhrunternehmer Torsten. Ein Gentleman der alten Schule ist auch dabei: der 74-jährige Nikolai.

Ab 7. Januar hat Claudia immer donnerstags bei Joyn PLUS+ die Qual der Wahl.

Verwendete Quelle:bild.de

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken